(c) Filmclub Leinepark.e.V.

Kino in Neustadt - Filmclub Leinepark e.V.

CINEMA in Neustadt! Seit 2016 bietet der Neustädter Filmclub Leinepark e. V. ein wöchentliches Filmkunst-Programm an jedem Dienstagabend um 19.30 Uhr.

Im Januar 2016 gründete sich der Filmclub Leinepark e. V. – Verein zur Förderung von Kunst und Kultur. Seitdem hat sich das Kinov.l.n.r.: Andreas Damm, Andreas Plötz, Wolf-Dietmar Seidel, Lena Kuhl, Gabriela Ulrich-Pfeiffenbring, Renate Daumann-Abel und Gudrun Bischoping (es fehlt Ulrich Wengel). mit 120 gemütlichen und großzügigen Sitzplätzen zu einem wichtigen Element im Neustädter Kulturleben etabliert. Im Cinema im Leinepark trifft man sich am Dienstagabend. Snacks und Getränke sind erhältlich und runden den Kinoabend auch kulinarisch ab. Die Filmauswahl orientiert sich am Arthouse-Kino. Das Repertoire reicht von Klassikern, Dokumentarfilmen, in Cannes oder mit einem Oscar prämierten oder nominierten Film bis hin zu lokalen Produktionen, politischen und sozialen Filmen. Das Programm stellt eine Gruppe von Vereinsmitgliedern zusammen.

Ergänzt wird der reguläre Kinobetrieb um Kooperationen mit lokalen Initiativen und Vereinen und Sondervorstellungen zu bestimmten Themen (z. B. Wahlen, Weltfrauentag etc.), Familienvorstellungen, Schulkino und das Sehpferdchen-Festival. Der Eintritt kostet 6,00 EUR für Erwachsene und 4,00 EUR für Kinder und Jugendliche.

Die Kino-Projektionstechnik wurde 2019 auf professionelle Digitaltechnik umgestellt. Dadurch konnte die Filmauswahl auf aktuelle Filme erweitert werden, und der Sound ist richtig groovy geworden. Alle im Verein sind ehrenamtlich tätig. Das gilt für die Vorführungen, die Filmbestellung, die Verwaltungstätigkeit, die Kasse und das Catering. Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns sehr! Helfer*innen und Filmvorführer*innen werden immer gesucht. Der Mitgliedsbeitrag im Filmclub Leinepark e. V. beträgt lediglich 25 EUR pro Jahr.


© 2018 | Neustadt am Rübenberge