Museum zur Stadtgeschichte

Das Museum zur Stadtgeschichte lädt zu einer kulturellen Reise ein. Dabei geht es um ganz unterschiedliche Themen. In der Dauerausstellung können die Besucherinnen und Besucher die Ausstellung zu Stadtgeschichte, Aussteuer, Böttcherei, zum Blaudruck und "Die Leine im Neustädter Land" sowie vor- und frühgeschichtliche Fundstücke bestaunen.

Auch wechselnde Sonderausstellungen laden zu einem Besuch ein. Themen und Dauer der Sonderausstellungen werden in der örtlichen Presse sowie auf der Homepage des Museums bekannt gegeben.

Der 1992 gegründete Museumsverein Neustädter Land e.V. betreut das Museum. Ehrenamtliche Helfer, Mitgliedsbeiträge und Spenden erhalten die vielfältige Einrichtung am Leben. Das Fachwerkhaus, in dem sich das Museum befindet, ist schon selbst ein Teil der Ausstellung. Es ist Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut worden und bietet ein unvergleichbares Ambiente für eine Reise durch Neustadts Stadtgeschichte.


Öffnungszeiten

Dienstag15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag10.00 - 12.00 Uhr
Sonntag15.00 - 17.00 Uhr
weitere  Öffnungszeiten
nach Vereinbarung       


© 2018 | Neustadt am Rübenberge