© Fotolia/Markus Mainka

Parken in der Kernstadt

Auf den rund 750 bewirtschafteten Parkplätzen in der Innenstadt von Neustadt am Rübenberge ist das Parken mit der Kurzparktaste ("Brötchentaste") 30 Minuten kostenlos. Im Übrigen sind für das Abstellen des Fahrzeugs von Montag bis Freitag, 9 - 17 Uhr, und Samstag, 9 - 13 Uhr, für eine Parkdauer von 2,5 Stunden 1 Euro zu bezahlen. Auf dem Schützenplatz (P5) kann kostenlos geparkt werden.

Auf dem Parkplatz an der Wunstorfer Straße (Bahnhof/ZOB) ist die Parkgebühr von Montag bis Freitag, 8 - 18 Uhr, und Samstag, 8 - 15 Uhr, wie folgt geregelt:

2,5 Std.
1,00 Euro
5 Std.
2,00 Euro
ganztägig
3,00 Euro

In der Parkgarage Am Wallgraben kostet das Abstellen eines Fahrzeuges von Montag bis Freitag, 7 - 19 Uhr, und Samstag, 7 - 16 Uhr, je angefangene Stunde 1 Euro. In der übrigen Zeit ist pauschal 1 Euro zu bezahlen. Der Tagesmaximalpreis im Parkhaus beträgt 6 Euro (für Tag und Nacht zusammen). Außerdem gibt es einen Kurzparkertarif: Bis zu einer Parkdauer von 30 Minuten kostet der Parkschein 0,50 Euro.

Für die Parkgarage und den Parkplatz am ZOB können bei den Stadtwerken Neustadt Dauerparkausweise beantragt werden. Informationen erteilt Frau Augustin unter Telefon 05032 897-461.

In der Karte finden Sie eine Übersicht aller Parkmöglichkeiten:

Parkplätze Innenstadt

P 1
Mühlenhof
50 Einstellplätze
kostenpflichtig
P 2
Am Walle (Post)
70 Einstellplätzekostenpflichtig
P 3
Marktstraße Süd
110 Einstellplätzekostenpflichtig
P 4
Zwischen den Brücken
69 Einstellplätzekostenpflichtig
P 5
Schützenplatz
80 Einstellplätzekostenlos
P 6
Theodor-Heuss-Straße
18 Einstellplätzekostenpflichtig
P 7
Lindenstraße
24 Einstellplätzekostenpflichtig
P 8
Mittelstraße
23 Einstellplätzekostenpflichtig
P 9
Leinstraße
24 Einstellplätzekostenpflichtig
P 10
Bahnhof/ZOB
110 Einstellplätzekostenpflichtig
Parkgarage
Am Wallgraben
270 Einstellplätzekostenpflichtig

Kostenlos parken mit "E-Kennzeichen"

Elektrofahrzeuge parken in der Neustädter Innenstadt für 2,5 Stunden kostenlos. Voraussetzung für das gebührenfreie Parken auf einem bewirtschafteten Parkplatz ist, dass die Fahrzeuge über ein so genanntes „E-Kennzeichen“ verfügen und somit eindeutig als Elektroauto erkennbar sind. Auch Hybridfahrzeuge erhalten das amtliche E-Kennzeichen, wenn sie über bestimmte Voraussetzungen verfügen.

Damit die im City-Bereich geltende Höchstparkzeit von 2,5 Stunden kontrollierbar ist, muss die Parkscheibe ausgelegt werden. Alle Parkscheinautomaten erhalten Aufkleber, die über die Gebührenbefreiung für Fahrzeuge mit E-Kennzeichen informieren. 

Mit Blick auf im Rahmen der Innenstadtentwicklung anstehende Großbauprojekte in den Bereichen Wunstorfer Straße/ZOB und Marktstraße Süd sowie damit einhergehender Veränderungen im Bereich der Parkräume ist die Parkgebührenbefreiung für E-Fahrzeuge im Rahmen einer Testphase zunächst bis zum 31. Dezember 2021 befristet.

Achtung: Die Parkgarage am Wallgraben ist von der Regelung ausgenommen, da es dort aufgrund der aktuellen Schrankenregelung nicht möglich ist, die einfahrenden Kraftfahrzeuge entsprechend ihrer Funktion als E-Fahrzeug oder Benzin- / Diesel-Fahrzeug zu differenzieren.

Auch auf dem Parkplatz am Bahnhof/ZOB (P 10) gilt die Regelung nicht, da sich das Areal in Privatbesitz befindet.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge