Stadtjugendfeuerwehr

Feuer und Flamme von anfang an - die feuerwehrfrauen und -männer von morgen.

Die Jugend- und Kinderfeuerwehr sind die Nachwuchsabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr. Sie wurden von den Ortsfeuerwehren gegründet und unterstehen der Aufsicht des jeweiligen Ortsbrandmeisters. 

Die Stadtjugendfeuerwehr koordiniert die Jugendfeuerwehrarbeit im Stadtgebiet, organisiert Veranstaltungen, wie z.B. Wettbewerbe und Zeltlager und arbeitet mit anderen Jugendvereinigungen im Stadtberich zusammen. Derzeit zählt die Stadtjugendfeuerwehr 22 Jugend- und 19 Kinderfeuerwehren.

Was macht den Reiz der Jugend- und Kinderfeuerwehr aus?

Neben der Einführung in Erste Hilfe, Geräte- und Fahrzeugkunde und feuerwehrtechnischen Übungen, liegen die Schwerpunkte in der Aus- und Fortbildung auch in der (sozialen und demokratischen) Erziehung. Das Gruppengefühl ist das Wichtigste - egal ob im Spiel oder bei sportlichen und feuerwehrtechnischen Wettbewerben. Die Gemeinschaft bietet Rückhalt und schweißt zusammen.

Früh Verantwortung übernehmen, anderen Menschen helfen - das ist nur eine Seite der Jugendarbeit. Damit das Lernen auch Spaß macht, wird durch verschiedene Freizeitangebote ein Ausgleich geschaffen. Der alljährliche Höhepunkt ist, sowohl für die Jugend- als auch für die Kinderfeuerwehren, das Zeltlager.

Die Vielzahl engagierter, ehrenamtlicher Jugendfeuerwehrwarte/-innen und Helfer/-innen ist ein Garant für die Umsetzung der Jugendarbeit der Neustädter Feuerwehren.

Jugend- und Kinderfeuerwehren im Stadtgebiet
© 2018 | Neustadt am Rübenberge