Hilfe für Obdachlose

Die Stadt Neustadt a. Rbge. hilft Bürgerinnen und Bürgern, die von Obdachlosigkeit bedroht oder betroffen sind.

Obdachlos sind Personen, die plötzlich ihre Wohnung aufgeben müssen (Wohnungsbrand, Verlust der Wohnung aus anderen Gründen, wie Zwangsräumung u.a. wg. Mietschulden), und dies aus eigenen Kräften nicht ändern können.

Der Fachdienst Soziales bietet diesen Personen die Möglichkeit, vorübergehend in eine Notunterkunft zu ziehen. Dieser Bezug basiert in der Regel auf freiwilliger Basis; die Benutzung der Unterkünfte ist gebührenpflichtig.

In Notunterkünften untergebrachte Personen werden so schnell wie möglich in Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern der sozialpädagogische Hilfen wieder in eigenständige Mietverhältnisse vermittelt.

Ansprechpartner
© 2018 | Neustadt am Rübenberge