© Fotolia/Laure F

Heiraten

Eheschließung

Wenn Sie in Deutschland heiraten möchten, sollten Sie sich frühzeitig mit dem Standesamt an Ihrem Wohnort (Haupt- oder Nebenwohnsitz) in Verbindung setzen, denn dieses ist für die Anmeldung zur Eheschließung zuständig. Die Eheschließung kann dann bei jedem deutschen Standesamt Ihrer Wahl erfolgen. 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Welche Unterlagen Sie benötigen, ist von mehreren Faktoren abhängig, z.B. vom Familienstand und der Staatsangehörigkeit.
Wenn Sie beide die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen gehen Sie bitte die Fragen in unserem Fragenkatalog alle einzeln durch.
Sollte einer oder beide Partner nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, wenden Sie sich bitte persönlich an Ihr Wohnortstandesamt, um sich über die notwendigen Unterlagen zu informieren. 

Müssen beide Verlobte bei der Anmeldung vor Ort sein?

Die Verlobten sollen die beabsichtige Eheschließung persönlich beim Standesamt anmelden. Ist jedoch einer von Ihnen aus wichtigem Grund am persönlichen Erscheinen verhindert, so kann dieser den anderen Verlobten oder einen Vertreter bevollmächtigen. Hierzu ist eine „Vollmacht“, vollständig ausgefüllt von diesem Verlobten, zur Anmeldung mitzubringen. 

Welche Frist muss ich beachten?

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen. 

Muss ich Trauzeugen haben?

Eine gesetzliche Verpflichtung für deutsche Paare besteht nicht. Dieses ist alleine Ihre Entscheidung. 

Wo kann ich in Neustadt am Rübenberge heiraten?

Das Standesamt Neustadt am Rübenberge bietet Trauungen an im:

 

Trauzimmer im Rathaus:             


(Theodor-Heuss-Straße 18)

Von Montag bis Freitag zu folgenden Uhrzeiten:  9.00 Uhr, 9.45 Uhr, 10.30 Uhr und 11.15 Uhr.
Unser Trauzimmer im Hause bietet Sitzplätze für 14 Gäste (zzgl. zwei Trauzeugen und das Brautpaar).


Trauzimmer im Schloss Landestrost:         

Trauszimmer Schloss Landestrost_(c)_Bartels

(Schlossstraße 1)

    Von Montag bis Freitag zu folgenden Uhrzeiten: 9.00 Uhr10.00 Uhr und 11.00 Uhr.
    In der Zeit von April bis Dezember zusätzlich einmal im Monat an einem Samstag um 10.00 Uhr, 11.00 Uhr und 12.00 Uhr.
    Das Herzog-Erich-Gemach bietet Sitzplätze für  30 Gäste (zzgl. zwei Trauzeugen und das Brautpaar).


    Wichtiger Hinweis zu den Trauungen im Schloss Landestrost - Baumaßnahme!!!

    Symbolbild

    Am Schloss Landestrost haben die Abrissarbeiten des Wesflügels (ehemals Bibliothek) begonnen. Im Anschluss soll dort ein Neubau errichtet werden. Für die gesamte Dauer der Baumaßnahme muss mit zum Teil erheblichen Lärm- und Schmutzbelästigungen gerechnet werden.

    Parkplätze für Brautpaare und Gäste können aufgrund der sehr beengten Verhältnisse leider nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. Wir bitten Sie, Fahrzeuge in jedem Fall außerhalb des Schlosshofes abzustellen. Hierfür stehen Ihnen z.B. die Parkplätze "Zwischen den Brücken" (gebührenpflichtig) und "Am Schützenplatz" (gebührenfrei) zur Verfügung. An Samstagen kann in der Regel der Parkplatz am Amtsgericht gebührenfrei genutzt werden.

    Aufgrund der noch zu erwartenden Baumaßnahmen haben wir uns in Absprache mit der Stiftung Kulturregion Hannover dazu entschlossen, ab 04. November 2019 bis zur Fertigstellung des Neubaus Ende 2020 keine Trauungen im Schloss Landestrost anzubieten. Sobald wieder Trauungen durchgeführt werden können, informieren wir Sie auf dieser Seite.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!
    Ihr Standesamt        

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Welche Gebühren fallen an?

      • 40,00 Euro für die Anmeldung der Eheschließung (beide Verlobte sind deutsche Staatsangehörige)
      • 80,00 Euro für die Anmeldung der Eheschließung (bei ausländischer Beteiligung)
        • Zzgl. 80,00 Euro bei einer Eheschließung im Schloss Landestrost (Mo.-Fr.) oder
        • Zzgl. 200,00 Euro bei einer Eheschließung im Schloss Landestrost (Samstags)
      • 10,00 Euro für eine Eheurkunde, jede weitere gegen Aufpreis      

      Stammbücher führen wir in verschiedenen Preisgruppen 

      Was sollte ich sonst noch wissen?

      Wer im Ausland heiraten will, sollte sich unbedingt bei der Botschaft oder einem Konsulat des betreffenden Landes eingehend erkundigen, was im Einzelnen berücksichtigt werden muss. Sollten Sie ein Ehefähigkeitszeugnis benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihr Wohnortstandesamt, um sich über die notwendigen Unterlagen zu informieren, die zur Ausstellung erforderlich sind.

      © 2018 | Neustadt am Rübenberge