Informationsveranstaltung B6-Brücke

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr und die Stadt Neustadt a. Rbge. laden für Mittwoch, 23. August 2017, erneut zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Seit Mitte April ist die B6-Brücke über die Leine aufgrund mangelnder Tragfähigkeit für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt. Seitdem ist viel passiert: Maßnahmen wurden geplant und umgesetzt, verschiedene Planungen wurden vorbereitet. Aber die Frage bleibt: Wie geht es weiter?

Um noch einmal einen Überblick über den letzten Planungsstand zu geben, die laufenden Maßnahmen und die daraus resultierenden Folgen für den Verkehr im Neustädter Land vorzustellen, laden die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr und die Stadt Neustadt am Rübenberge alle Bürgerinnen und Bürger für Mittwoch, 23. August 2017, zu einem öffentlichen Informationsabend ein. Beginn in der Aula des Gymnasiums, Gaußstraße 14, ist um 19.00 Uhr.

Wolfgang Piroutek, Vizepräsident der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Friedhelm Fischer, Leiter des Geschäftsbereichs Hannover, und Uwe Schindler, Leiter des Geschäftsbereichs Nienburg, stehen den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam mit Bürgermeister Uwe Sternbeck sowie weiteren Vertretern der Stadtverwaltung für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Weitere Inforationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.