Teilstück der Borsteler Straße wird erneuert

Die Region Hannover lässt die Arbeiten in der kommenden Woche ausführen. Die Straße wird halbseitig gesperrt, eine Ampel regelt den Verkehr.

Die Region Hannover lässt in der nächsten Woche ein Teilstück der Borsteler Straße (Kreisstraße 302) sanieren. Erneuert wird die innerörtliche Strecke Strecke zwischen den Einmündungen  Im Dammorte und An der Schule, die Arbeiten sollen am Montag, 16. Oktober, beginnen und voaraussichtlich am Freitag, 20. Oktober, abgeschlossen sein.

Die Bauarbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der Straße ausgeführt. Der Verkehr wird über Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt, mit Behinderungen ist zu rechnen. Die direkten Anlieger werden von der Baufirma informiert.

Die Baukosten belaufen sich auf circa 40.000 Euro. Witterungsbedingt kann es zu kurzfristigen Terminverschiebungen kommen.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge