Symbolbild Information (c) Fotolia

LEADER-Region Meer & Moor: Arbeitskreis trifft sich

Am 18. April 2018 trifft sich der Arbeitskreis "Netzwerk Dorf" zum zweiten Mal und möchte sich mit fol-genden Themenschwerpunkten beschäftigen: „Mobil auf dem Land – Perspektiven durch alternative Mobilitätsformen“ sowie "Wohnen im Alter".

Seit Anfang 2015 arbeiten die Städte Wunstorf, Neustadt a. Rbge. sowie die Gemeinde Wedemark als LEADER-Region Meer & Moor zusammen, um die Lebensqualität zu sichern und das Leben auf den Dörfern attraktiver zu gestalten. Um Meinungen und mögliche Projektideen aus der Bürgerschaft einzufangen, tagt zweimal im Jahr der Arbeitskreis (AK) Netzwerk Dorf. So haben interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger die Chance zur Mitgestaltung an der Entwicklung ihrer ländlichen Region, können Erfahrungen auch über kommunale Grenzen hinweg austauschen und über neue Lösungsansätze diskutieren.

Wenn Sie neugierig geworden sind und Interesse an diesem Format haben, sind Sie recht herzlich zur zweiten Sitzung der AK - Netzwerk Dorf eingeladen. Dieser findet am Mittwoch, den 18.04.2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr in der Brelinger Mitte (Marktstraße 1, 30900 Wedemark) statt.

Im Rahmen der zweiten Zusammenkunft wird ein Schwerpunkt auf die Themen „Mobil auf dem Land“ sowie „Wohnen im Alter: barrierefreie Wohnformen“ gelegt. Hierfür wirft das Regionalmanagement der LEADER-Region einen Blick zurück auf das letzte „Dorfgespräch op de Deel“ mit dem Thema „Mobil auf dem Land – alternative Mobilitätsformen“. Zum zweiten thematischen Schwerpunkt wird der Bürger für Resse e.V. über ein bereits realisiertes barrierefreies Wohnprojekt berichten.

Beim AK Netzwerk Dorf handelt es sich um ein offenes Gremium zum Informations- und Erfahrungsaustausch der Dörfer im Rahmen des LEADER-Prozesses. Daher freuen sich die Organisatoren auf ein zahlreiches Erscheinen und auf ihr Kommen!

© 2018 | Neustadt am Rübenberge