Lehrerein Kirsten Wunderlich (hinten links) und die 22 Kinder der Klasse 3A der Hans-Böckler-Schule freuen sich über die von Karin Volkmann (hinten rechts) mitgebrachten Ferienpasskalender 2018. (c) Stadt Neustadt a. Rbge.

Startschuss für den Ferienpass 2018

Ein bunter DIN A3-Bogen voller Spaß, Abenteuer und jeder Menge neuer Erfahrungen – der Ferienpasskalender 2018 der Stadtjugendpflege Neustadt bietet für die diesjährigen Sommerferien wieder ein breites Angebot für alle Kinder zwischen 4 und 17 Jahren.

Am Donnerstag, 12. April, hat Karin Volkmann mit einem Team der Stadtjugendpflege der Klasse 3A der Hans-Böckler-Schule einen Besuch abgestattet und hatte gleich eine Kiste voller neuer Kalender für die 22 Kinder mit dabei. Klassenlehrerin Kirsten Wunderlich hatte den Besuch von Stadt und Presse als große Überraschung für die Kinder geheim gehalten. Umso größer war die Freude, als das Team der Stadtjugendpflege die begehrten Ferienpasskalender in der Klasse verteilten.

Sogleich wurde gelesen, beraten und sich ausgetauscht. „Boxen und Kick-Boxen, das würden wir gern machen“, waren sich die 8-jährigen Jungs Fabio und Kamiel gleich einig. Laurie (8) hatte sich einen der Trampolin-Kurse ausgesucht und die 10-jährige Yasmin möchte gern einen Hundesitterpass in den Sommerferien machen. Insgesamt gibt es 96 Angebote für Kinder und Jugendliche. Einige Angebote, wie etwa die Fahrradralley oder die Suche nach Fledermäusen sind als Familien-Aktionen auch für Eltern oder Großeltern gedacht. Erstmals mit dabei ist eine 14-tägige Auslandsfreizeit in Italien, ein Kooperationsangebot der Stadtjugendpflege Neustadt und der Jugendpflege Garbsen.

Seit dem 6. April können sich die Kinder bzw. deren Eltern für die Aktionen auf der Internetseite www.ferienpass-neustadt.de anmelden. Jeder, der dort einen Account angelegt hat, kann sich bis zum 13. Mai dort einloggen und die einzelnen Kurse und Aktionen buchen. Ab dem 16. Mai werden dann die Anmeldebestätigungen für die einzelnen Aktionen verschickt. Wer die fälligen Teilnahmegebühren dann auch noch pünktlich vom 5. bis zum 7. Juni bei der Stadtjugendpflege bezahlt hat, der hat seinen Platz sicher.

Alle weiteren Informationen finden sich im Internet auf www.ferienpass-neustadt.de oder direkt beim Team der Stadtjugendpflege unter Telefon 05032 84-515 bzw. via E-Mail an oder auf www.jugendpflege-neustadt.de.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge