Amtsgarten: Kanäle werden mit Großgerät gereinigt

Der ABN lässt in der kommenden Woche die Regenwasserkanäle im Bereich Marschstraße/An der Leutnantswiese reinigen

In der kommenden Woche rollt großes Arbeitsgerät im Amtsgarten an: Der Abwasser-Behandlungsbetrieb Neustadt (ABN) lässt die Regenwasserkanäle im Bereich Marschstraße/An der Leutnantswiese reinigen. Die Arbeiten sollen am kommenden Montag, 13. August, beginnen und werden voraussichtlich am Freitag, 24. August,  abgeschlossen sein.

Bereits im März wurde das Gros des in der Umgebung der Bastion liegenden Kanalnetzes gespült und per TV-Minirobotor auf etwaige Schäden untersucht. Allerdings konnten die Arbeiten zum damaligen Zeitpunkt nicht abgeschlossen werden, da der Boden nach zuvor längerer Frostperiode so schnell aufweichte, dass die 40 Tonnen schweren Reinigungsfahrzeuge nicht alle Schächte anfahren konnten. Dies ist nun anders: Aufgrund der langen Trockenperiode und des damit verbundenen festen Untergrunds sowie niedrigen Grundwasserspiegels kann das Großgerät nun besser zum Einsatz kommen.

Bereits in dieser Woche finden kleinere Vorarbeiten statt. Unter anderem werden die Zuwegungen zu einzelnen Schächten punktuell mit Schotter verstärkt. Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass auch einige Blumenbeete für den Einsatz des Großgerätes entfernt werden müssen. Diese werden aber nach Abschluss der Reinigung sowie anschließender TV-Untersuchung wieder hergerichtet. Auch die Schotterflächen, die Fahrspuren und der im Bereich der Marschstraße seit März aufgehäufte Aushub werden dann wieder beseitigt.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge