Einzelhandelskonzept: Evaluierung steht an

Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA) nimmt Aktualisierung der Datengrundlage nach drei Jahren vor.

Grundlegende Strukturveränderungen im Einzelhandel sowie die Weiterentwicklung unserer Stadt erfordern im Bereich der Einzelhandelsstruktur eine Überprüfung der Ausgangssituation und vorhandenen Einzelhandelssteuerung der Stadt Neustadt am Rübenberge.

Der Rat der Stadt hat 2015 beschlossen, dass dieser Überprüfung des Einzelhandelskonzeptes 2015 nach drei Jahren eine Evaluierung vorausgehen soll. Aus diesem Grund wurde eine Zielbewertung des Einzelhandelskonzeptes 2015 in Auftrag gegeben, um eine planerische Grundlage für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung des Einzelhandels in Neustadt am Rübenberge zu erhalten. Diese Untersuchung wird von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA), Köln, durchgeführt.

Bestandteil der Evaluierung des Einzelhandelskonzeptes ist die Aktualisierung der Datengrundlage u.a. durch verschiedene Vor-Ort-Untersuchungen. So ist eine vollständige Erhebung aller Einzelhandelsbetriebe im gesamten Stadtgebiet geplant. Mitarbeiter der GMA werden Sortimente erfassen und Einzelhandelsflächen berechnen. Darüber hinaus werden die Dienstleistungsangebote, gastronomischen, kulturellen, freizeitbezogenen, öffentlichen und sonstigen Einrichtungen in der Innenstadt und in den Nahversorgungszentren erfasst.

Bei Rückfragen steht bei der Stadt Neustadt am Rübenberge Kai Nülle (Tel: 05032–84200) und bei der GMA Fabian Lüdtke (Tel. 0221–9894380) gerne zur Verfügung.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge