Symbolbild (c) Fotolia.com/fotoknips

Sicherheitstest: Fachfirma überprüft Grabsteine

Die Stadt Neustadt am Rübenberge hat eine Fachfirma damit beauftragt, am Mittwoch, den 1. August 2018, die Standsicherheit von Grabsteinen auf den städtischen Friedhöfen Lüningsburg und Poggenhagen zu überprüfen.

Dabei kommt ein Kipptester zum Einsatz. Ist die Standfestigkeit eines Grabsteins nicht mehr gesichert, informiert die Stadtverwaltung im Anschluss schriftlich die Nutzungsberechtigen. Der Grabstein muss dann repariert werden. Nicht standsichere Grabsteine werden außerdem mit einem deutlich sichtbaren Aufkleber markiert.

Die Stadt lässt die Standsicherheit von Grabsteinen regelmäßig überprüfen, um die Sicherheit der Friedhofsbesucher zu gewährleisten.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge