40. Neustadt-Treffen in Nowe Miasto nad Pilicą

Gemeinsam mit 19 anderen Neustädten präsentierte sich eine gut gelaunte Delegation beim Festumzug durch die polnische Partnergemeinde.

Der Bus war voll besetzt: Am Donnerstag, 31. Mai, haben sich Bürgermeister Uwe Sternbeck und 50 Bürgerinnen und Bürger aus Neustadt am Rübenberge auf den Weg gemacht, um im gut 800 Kilometer entfernten Nowe Miasto nad Pilicą am 40. Treffen der Arbeitsgemeinschaft Neustadt in Europa teilzunehmen.

Vor der festlichen Eröffnung am Freitagabend stand noch ein Ausflug in das 70 Kilometer entfernte Warschau an. Die mehrstündige Führung gab einen kurzen Einblick in die Geschichte der Stadt und zeigte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern historische Gebäude, wie den Kulturpalast und die Johanneskathedrale. Der Festabend bot neben dem Programm viel Platz für gemeinsames Feiern und das Anknüpfen an alte Bekanntschaften. Aus 20 Neustädten waren ungefähr 700 Personen angereist, um ihr Neustadt auf dem Treffen zu repräsentieren.

Der Samstagmittag auf dem Programm stehende Festumzug durch die 4.000-Seelen-Gemeinde war so auch entsprechend bunt, viele Neustädte kamen in einheitlichen Shirts, einige auch in historischen Kostümen. Am Veranstaltungsplatz angekommen, konnten sich die Umzugsteilnehmer stärken und ein breites Bühnenprogramm genießen, dass von der Gastgeberin aber auch von einigen angereisten Neustädten gestaltet wurde – so zum Beispiel die Line Dancer aus Neustadt Dosse oder die Schuhplattlergruppe aus Neustadtl an der Donau. Auch viele Zuschauer des Festumzugs sowie Teilnehmer des Vormittags durchgeführten Stadtlaufs kamen dazu. Das bunte Treiben auf dem gut gefüllten Festplatz wurde um 23 Uhr mit einem großen Feuerwerk beendet.

Dass die Verabschiedung „bis zum nächsten Jahr“ bei der Abreise am Sonntagmorgen mehr als eine Floskel war, beweist die Anmeldeliste für das kommende Jahr: Die Mitreisenden haben sich bereits fast geschlossen wieder angemeldet. Neustadt am Rübenberge wird also auch im Juni 2019 in Neustadt an der Saale gut vertreten sein und sich dann sicherlich wieder – wie auch in diesem Jahr – als gut gelaunte Delegation der Stadt präsentieren.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge