Das Orga-Team des Famiilien- und Seniorentages 2018 (c) Stadt Neustadt a. Rbge.

Wer macht mit beim Familien- und Seniorentag 2018?

Anmeldungen für Aussteller noch bis zum 15. Juni 2018 möglich.

Am 1. September 2018 von 10 bis 15 Uhr ist es wieder soweit: Beim diesjährigen Familien- und Seniorentag, der vom städtischen Fachbereich Soziales, der Stadtjugendpflege, dem Ausschuss für Integration und Teilhabe und natürlich dem Seniorenbeirat der Stadt organisiert wird, dreht sich wieder einmal alles um die Interessen und Bedürfnisse der Generation 60 plus.

Die beliebte Messe fand zuletzt 2014 unter dem Motto „Älter werden auf dem Dorf“ statt. Die Planungen für dieses Jahr sind zurzeit in vollem Gange. Neu ist die Erweiterung um Angebote für Familien, welche von der Stadtjugendpflege um Fachdienstleiterin Ute Kemmer organisiert werden. Zudem zieht die beliebte Veranstaltung in diesem Jahr vom Veranstaltungszentrum Leinepark in die Innenstadt auf den Marktplatz vor der Liebfrauenkirche. Gleichzeitig findet an diesem Samstag, 1. September 2018, ein weiterer „Swinging Saturday“ des Stadtmarketings mit viel Musik auf dem Sparkassenvorplatz statt. „Wir erhoffen uns dadurch positive Synergieeffekte und freuen uns schon auf viele interessierte Besucher“, sagt Monika Baroke, Leiterin des Fachdienstes Soziales der Stadt.

Wer sich gerne mit seinem Beratungs- oder Mitmach-Angebot auf der Messe präsentieren möchte, kann sich noch bis zum 15. Juni 2018 unter folgender E-Mail-Adresse bei der Stadt anmelden: . Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Jeder Aussteller ist allerdings für das Stand-Equipment selbst verantwortlich.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge