Hagen feiert Abschluss der Straßensanierung

Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms hat die Stadt Neustadt die Straße Am Gänseberg erneuern lassen.

Das nächste Straßenbauprojekt im Dorferneuerungsplan des Mühlenfelder Landes ist abgeschlossen. Am Mittwoch, 07. November 2018, hat die Hagener Dorfgemeinschaft den Abschluss des Bauprojektes der Straße Am Gänseberg gefeiert. „Hier im Mühlenfelder Land werden Projekte angepackt und gemeinsam umgesetzt. Das verdient großen Respekt“, sagte Christine Nothbaum, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Neustadt.

Die Straße Am Gänseberg verbindet den an der Hagener Straße gelegenen alten Dorfkern und die nördlich gelegenen Siedlungsgebiete des Dorfes. Seit April ist die Straße auf rund 450 Metern erneuert und auf eine Breite von sechs Metern erweitert worden. Im Zuge der Baumaßnahme wurde eine neue Bushaltestelle eingerichtet, die künftig von Schulbussen angesteuert wird. Zudem wurde der Abfallsammelplatz umgestaltet und zusätzliche PKW-Stellplätze geschaffen. Der baufällige Durchlass „Hagener Bach“ wurde durch ein neues Bauwerk ersetzt.

Heinz-Günter Jaster, Ortsbürgermeister des Mühlenfelder Landes, freute sich über den Abschluss des Projektes und lobte die Zusammenarbeit aller Beteiligten. In Sachen Straßeneröffnungen ist er mittlerweile fast  ein Profi – schließlich wurden in den zurückliegenden Jahren im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms bereits mehrere Straßen saniert. „Nicht viele Ortsbürgermeister haben so viele Straßen eingeweiht wie ich“, sagte er.

Die Gesamtkosten für den Ausbau der Straße Am Gänseberg belaufen sich auf rund 500.000 Euro. 63 Prozent dieser Summe übernimmt das Land. Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser hatte dem Antrag der Stadt Neustadt am Rübenberge auf Förderung nach den Richtlinien der integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE) stattgegeben. Die Restsumme wird zu ungefähr gleichen Teilen von der Stadt und den Anliegern getragen.

Im nächsten Jahr steht in Hagen bereits das nächste Straßenbauprojekt an: Dann will die Stadt Neustadt im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms die Straße Am Anger sanieren lassen.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge