Die B6 muss Freitag kurzzeitig voll gesperrt werden

Da im Baustellenbereich der B6-Leinebrücke Richtungspfeile auf die Fahrbahn geklebt werden, wird jede Fahrtrichtung für voraussichtlich 15 Minuten voll gesperrt.

Aufgrund der Verstärkungsarbeiten an der B6-Leinebrücke werden alle Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen aktuell nur noch über die südliche Seite des Bauwerkes geführt. Je Fahrtrichtung steht derzeit nur eine Fahrspur zur Verfügung und es besteht striktes Überholverbot.

Damit sich Verkehrsteilnehmer im Baustellenbereich künftig besser orientieren können, werden am kommenden Freitagmorgen, 19. Oktober, auf den jeweiligen Fahrspuren Richtungspfeile aufgeklebt. Die B6 muss daher auf Höhe der Leinebrücke kurzzeitig voll gesperrt werden.

Die Maßnahme soll gegen 9 Uhr beginnen. Damit  die Verkehrssicherungsfirma die Klebefolien anbringen kann, müssen die Fahrbahnen nacheinander für jeweils voraussichtlich eine Viertelstunde voll gesperrt werden. Die Polizei sichert die Maßnahme ab und sperrt die jeweilige Richtungsfahrbahn.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Weitere Inforationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.