Tag der offenen Tür beim ABN

ABN feiert 20. Geburtstag

Zum 20. Jubiläum hat der ABN ein großes Familienfest, am Sonntag, 1. September, auf der Kläranlage Empede organisiert.

Kurz die Klospülung betätigt – und alles ist weg. Aber was passiert danach eigentlich mit dem Abwasser? Der Abwasserbehandlungsbetrieb Neustadt a. Rbge. (ABN), sorgt seit 20 Jahren dafür, dass das Abwasser der Neustädter Bürger gesammelt, fortgeleitet, behandelt und gereinigt wieder in die Leine abgegeben wird.

Dieses Jubiläum wird mit einem Tag der offenen Tür auf der Kläranlage Empede gefeiert. Am Sonntag, 1. September, von 11 bis 17 Uhr - präsentiert das Team des ABN  seine Arbeit und noch vieles mehr.

Auf geführten Rundgängen können Besucher die Kläranlage entdecken. Für die etwas größeren Kinder gibt es ein Abwasserrätsel, Splash Balls, eine Hüpfburg und diverse Spielgeräte. Mit dabei ist auch das Team der Stadtjugendpflege. Für die Kleineren gibt es  Kinderschminken, einen großen „Sandkasten“ mit vielen Spielsachen und Wasserbahnen. Zudem werden einige Geschäftspartner des ABN  mit Fuhrpark, wie Bagger, Trecker, Spülwagen usw. zu sehen sein. Außerdem gibt es einen Sandsackfüllwettbewerb, den die Feuerwehr unterstützt. Alle Kinderattraktionen sind kostenfrei.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein - mit Kaffee und Kuchen (selbst gebacken), einer Grillstation sowie Kaltgetränken - und der Eiswagen kommt auch.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge