Dudenser Ortsdurchfahrt wird gesperrt

Anfang der nächsten Woche wird ein Haus an den Schmutzwasserkanal angeschlossen. Der Verkehr wird innerörtlich umgeleitet.

Die Dudenser Ortsdurchfahrt wird in der kommenden Woche für voraussichtlich drei Tage voll gesperrt. In der Straße In den Meyerhöfen (Landesstraße 192) wird ein Haus an den Schmutzwasserkanal angeschlossen. Die Arbeiten sollen am Montag, 26. August, gegen 7 Uhr beginnen und am Mittwochnachmittag, 28. August, abgeschlossen sein.

Verkehrsteilnehmer müssen sich auf einen kurzen Umweg einstellen, der Verkehr wird über den parallel zur Landesstraße verlaufenden Kuhlackerweg geleitet. Entlang der Umleitungsstrecke wird ein Halteverbot eingerichtet, damit Fahrzeuge im Gegenverkehr problemlos aneinander vorbeikommen.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge