Bahnübergang Nienburger Straße wird gesperrt

Dringende Gleisarbeiten beginnen voraussichtlich am Sonntag gegen 18 Uhr und sollen am Montagmorgen gegen 7 Uhr beendet sein.

Gleisbauarbeiten führen in der Nacht zum kommenden Montag zu Einschränkungen im innerstädtischen Straßenverkehr. Das Infrastrukturunternehmen der Deutschen Bahn, die DB Netze, lässt dringende Reparaturen am Gleiskörper des Bahnübergangs Nienburger Straße (Bundesstraße 442) ausführen. 

Die Arbeiten sollen am Sonntag, 17. Februar, gegen 18 Uhr beginnen und am Montagmorgen gegen 7 Uhr beendet sein. Während dieses Zeitraums ist der Bahnübergang voll gesperrt. Auch Radfahrer und Fußgänger können diesen nicht passieren.

Der motorisierte Verkehr wird wie folgt umgeleitet: Aus Norden über die B442 kommende Fahrzeuge werden über die Memeler Straße, die Königsberger Straße und die Landwehr zur B442 geführt. Aus Süden kommende Verkehrsteilnehmer fahren die Umleitungsroute entsprechend entgegengesetzt. Für die Zeit der Vollsperrung des Bahnübergangs gilt an dem zwischen der Nienburger Straße und der Königsberger Straße gelegenen Abschnitt  der Memeler Straße ein Haltverbot.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge