Die „Grüne Hausnummer“: Aktion läuft wieder!

Aktion "Grüne Hausnummer" von Klimaschutzagentur und Partnern wird auch 2019 durchgeführt. Bewerbungen noch bis zum 16. August möglich.

Klimaschutz braucht ein Zuhause - und das soll in Neustadt am Rübenberge und der Region auch von außen erkennbar sein. Nach dem großen Erfolg der Aktion „Grüne Hausnummer für die Region Hannover“ im letzten Jahr führt die Klimaschutzagentur die Aktion gemeinsam mit ihren Partnern auch 2019 wieder regionsweit durch. Deshalb suchen die Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen auch in diesem Jahr wieder beispielhafte Bau- und Modernisierungsprojekte in der Region für die „Grüne Hausnummer“.

Neustädter Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich ab sofort wieder um diese Auszeichnung bewerben. Neben einer Urkunde und der grünen Hausnummer natürlich, winkt auch in diesem Jahr die Chance auf einen der zwei Sonderpreise.

Mit der "Grünen Hausnummer" sollen gute Beispiele für die Öffentlichkeit sichtbar werden: Eine Solaranlage auf dem Dach, die Fassade gedämmt oder eine besonders effiziente Heizung eingebaut – es gibt viele Möglichkeiten, sein Haus modernisieren und energetisch zu sanieren. Das erhöht den Wohnkomfort, senkt langfristig Kosten und reduziert auch CO2-Ausstoß.

Interessierte können sich noch bis zum 16. August für die Auszeichnung bewerben. Die Bewerbungsunterlagen und alle Informationen rund um den Wettbewerb gibt es im Internet unter klimaschutz-niedersachsen.de/gruenehausnummer.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge