Schützenfest: Die Suttorfer Straße wird gesperrt

Nach dem Pfingstwochenende beginnen die Aufbauarbeiten für das Schützenfest. Der Schützenplatz steht somit nicht als Parkplatz zur Verfügung.

Die Suttorfer Straße wird in der kommenden Woche für den Verkehr voll gesperrt. Grund dafür sind die Aufbauarbeiten für das am Wochenende vom 14. bis 17. Juni stattfindende Schützenfest, das in diesem Jahr vier Tage und somit einen Tag länger als in den Vorjahren gefeiert wird. Das bedeutet aber nicht, dass alle Fahrgeschäfte und Buden bis zum Ende der Veranstaltung am Montagnachmittag stehen bleiben.

Da jedoch davon auszugehen ist, dass auch einige Schausteller den zusätzlichen Festtag nutzen werden, bleiben der Schützenplatz und der daran angrenzende Abschnitt der Suttorfer Straße voraussichtlich von Dienstag, 11. Juni,  bis Dienstag, 18. Juni, gesperrt. Der nördliche Teil der Suttorfer Straße ist dann nur über den Bereich Ziegeleiberg/Garten- und Wiesenstraße erreichbar.

Die Sperrungen haben auch Auswirkungen auf die Besucher der im Veranstaltungszentrum Leinepark untergebrachten VHS Hannover-Land und der Stadtbibliothek sowie der KFZ-Zulassungsstelle. Die Gebäude am Schützenplatz sind dann ausschließlich zu Fuß zu erreichen. Fahrzeuge können beispielsweise im nicht gesperrten Teil der Suttorfer Straße oder auf dem weiterhin erreichbaren Wohnmobil-Parkplatz abgestellt werden.

Die Stadtbibliothek und die Zulassungsstelle sind unabhängig von der Verkehrs- und Parkplatzsituation zu den normalen Zeiten geöffnet.

Quelle: Google

© 2018 | Neustadt am Rübenberge