Die Fahrbahn der Bundesstraße 442 wird entfettet

Die punktuellen Arbeiten, bei denen die Haftung der Fahrbahndecke verbessert wird, führen am 1. April zu Einschränkungen im Verkehrsfluss.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt am kommenden Montag, 1. April, die Fahrbahn der Bundesstraße 442 auf Höhe des Bahnübergangs an der Nienburger Straße (Neustadt) und im Kurvenbereich zum Fliegerhorst an der Moordorfer Straße (Poggenhagen) entfetten. Die Arbeiten, bei denen die Haftung der Fahrbahndecke verbessert wird, führen zu Einschränkungen im Verkehrsfluss.

Für die Tätigkeiten an der Nienburger Straße wird der Abschnitt zwischen der Einmündung in die Seidenberger Straße und dem Bahnübergang voll gesperrt. Die dortigen Arbeiten sollen gegen 8 Uhr beginnen und gegen Mittag beendet sein. Die Fuß- und Radwege bleiben passierbar.

Aus Norden über die Nienburger Straße kommende Fahrzeuge werden über die Memeler Straße, die Königsberger Straße und die Landwehr zurück zur B442 geführt. Aus Süden kommende Verkehrsteilnehmer fahren die Umleitungsroute entsprechend entgegengesetzt. Für die Zeit der Sperrung gilt an dem zwischen der Nienburger Straße und der Königsberger Straße gelegenen Abschnitt  der Memeler Straße ein Haltverbot.

Achtung: Aufgrund der Vollsperrung zwischen dem Bahnübergang und der Einmündung in die Seidenberger Straße ist der Hauptparkplatz der Kindertagesstätte Abenteuerland nicht anfahrbar. Der Kita-Parkplatz an der Saarstraße ist ausschließlich von der Königsberger Straße aus erreichbar.

Wenn die Entfettung im Bereich der Nienburger Straße abgeschlossen ist, zieht der Arbeitstrupp weiter nach Poggenhagen. Dort wird der Kurvenbereich der Moordorfer Straße auf Höhe der Einmündungen in die Fliegerstraße und die Dyckerhoffstraße bearbeitet. Während der dort voraussichtlich bis zum Nachmittag andauernden Tätigkeiten regelt eine Ampel den Verkehr.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge