Die Einmündung in den Steinweg wird saniert

In der kommenden Woche wird die Fahrbahndecke auf Höhe zur Einmündung in die Bordenauer Straße erneuert. 

Der Steinweg in Bordenau wird auf Höhe der Einmündung in die Bordenauer Straße (Kreisstraße 335) in der kommenden Woche voll gesperrt. Die Stadt Neustadt lässt die schadhafte Fahrbahndecke in diesem Bereich sanieren. Auch die Gosse und die Bordsteine werden erneuert.

Die Arbeiten sollen am kommenden Montag, 7. Oktober, beginnen und werden voraussichtlich am Freitag, 11. Oktober, abgeschlossen sein. Während dieser Zeit ist an dieser Stelle keine Zuwegung zwischen Steinweg und Bordenauer Straße möglich.

Wer beispielsweise mit dem Auto zum am Steinweg gelegenen NP-Markt fahren möchte, kann diesen von der Bordenauer Straße aus über die Straße Am Dorfteich oder die Verbindung Birkenweg/Burgsteller Weg erreichen. Aus Poggenhagen zum Supermarkt oder zum Friedhof fahrende Verkehrsteilnehmer können wie gewohnt auf Höhe der Kirche in den Steinweg einbiegen.


© 2018 | Neustadt am Rübenberge