Stadtbüro (c) Mirko Bartels

Stadtbüro vergibt Termine

Das Stadtbüro, Theodor-Heuss-Str. 18, lockert ab Montag, 20. April 2020, seine Einschränkungen für den Publikumsverkehr.

Die Verwaltung will so den Neustädterinnen und Neustädtern die Gelegenheit zu geben, dringende Angelegenheiten im Stadtbüro erledigen zu können. Daher werden im Stadtbüro ab Montag auf Anfrage Termine vergeben.

Damit die Abstandsvorschriften eingehalten werden können, müssen die Besucherzahlen begrenzt werden. Deshalb steht nur ein kleines Kontingent an Terminen zur Verfügung. Die Stadtverwaltung bittet darum, vor einem Anruf zu überlegen, ob das eigene Anliegen wirklich so dringend ist, dass es sofort erledigt werden muss. Unter der Telefonnummer 05032 84-124 kann für dringende Fälle ein Besuch vereinbart werden. Dabei sollten sich natürlich nur die zur Erledigung des Anliegens unbedingt erforderlichen Personen in das Stadtbüro kommen.

Die Abholung eines bereits beantragten Personaldokumentes oder die Beantragung eines Neuen sind zum Beispiel wegen der derzeitigen Reisebeschränkungen nicht unbedingt unaufschiebbare Notfälle. In vielen Fällen können die abgelaufenen Dokumente noch verwendet werden.

Näheres zu Ausweisdokumenten und Reisen finden Sie im Internet auf dem Personalausweisportal des Bundesministeriums für Inneres (www.personalausweisportal.de) bzw. der Informationsseite  Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de).

© 2018 | Neustadt am Rübenberge
[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: