GRÜNWEGEVERBINDUNGEN IM AUENLAND WERDEN ERNEUERT

Die Ost-Wst-Verbindungen zwischen „Ahnsförth“ und „Kleiner Tösel“ werden für die Arbeiten jeweils kurzzeitig gesperrt

Auf einigen Grünwegeverbindungen im Auenland ist ab der kommenden Woche mit kleineren Behinderungen zu rechnen. Die Stadt Neustadt lässt die von Fußgängern und Radfahrern viel genutzten Querverbindungen auf Höhe der Ahnsförthschule und südlich de der Straße „Schneewittchenweg“ erneuern.

Die beiden Ost-Wst-Verbindungen zwischen „Ahnsförth“ und „Kleiner Tösel“ werden für die Arbeiten jeweils kurzzeitig gesperrt. Unter anderem wird das an die Wege angrenzende Bankett abgetragen, die vorhandene Mineralschotterdecke wird gefräst und neues Mineralgemisch sowie eine Deckschicht aus Splitt-Steinmehl aufgetragen.

Die Arbeiten sollen zwischen dem 9. und dem 15. Juli stattfinden. Die genauen Termine entscheiden sich kurzfristig.Textfeld: Seite 1 von 1 Die Maßnahme wird als Wanderbaustelle durchgeführt.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge
[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: