Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Das neuartige Coronavirus breitet sich aus – auch in der Region Hannover gibt es einen bestätigten Fall. Die Region Hannover und das Land Niedersachsen haben Bürgertelefone geschaltet.

Coronaviren lösen Atemwegserkrankungen aus. Gewöhnliche Coronaviren verursachen milde Erkältungszeichen mit Husten und Schnupfen, bestimmte Formen können aber auch schwere Atemwegserkrankungen und Lungenentzündungen auslösen. Die neue Form des Coronavirus geht offenbar teilweise mit einem schweren Verlauf einher. Besonders anfällig sind Patienten und Patientinnen mit einer schweren Grunderkrankung.

Die Grippe hat ganz ähnliche Symptome. Zurzeit gibt es in der Region Hannover die jährliche Grippewelle, sodass derzeit bei Atemwegsinfekten vor allem an die Grippe gedacht werden sollte.

Schon mit dem Beachten von ein paar einfachen Hygiene-Regeln kann jeder etwas zur Eindämmung des Coronavirus beitragen – und sich selbst schützen. Für Sars-CoV-2 gelten dieselben Hygiene-Regeln, die auch bei anderen infektiösen Atemwegserkrankungen wie zum Beispiel der Grippe empfohlen werden:

  • Hände waschen: Waschen Sie regelmäßig und gründlich Ihre Hände. 
  • Abstand halten: Halten Sie mindestens einen Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Richtig husten und niesen: Drehen Sie sich, wenn Sie husten oder niesen müssen, von anderen Menschen weg und nutzen Sie ein Taschentuch, das Sie danach sofort entsorgen können. Falls Sie kein Taschentuch griffbereit haben, halten Sie Ihre Armbeuge vor Mund und Nase, um andere zu schützen. Waschen sich nach dem Husten, Niesen oder Naseputzen möglichst Ihre Hände.

Das Gesundheitsamt hat alle Hausärzte in der Region Hannover über den Umgang mit dem Coronavirus informiert und steht im Austausch mit dem Landesgesundheitsamt und dem Sozialministerium. Darüber hinaus ist das Gesundheitsamt in engem Kontakt mit den Krankenhäusern in der Region und hat einen klaren Handlungsplan erarbeitet, der mögliche Szenarien abdeckt.

Bürgertelefon der Region Hannover:

kostenfreie Telefonnummer 0800-7313131

Bürgertelefon des Landesgesundheitsamtes:

0511-4505555 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr)

© 2018 | Neustadt am Rübenberge
[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: