Das ehemalige Brauhaus wird abgerissen

Für die Arbeiten wird die Leinstraße ab kommenden Mittwoch, 1. April, halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Der Abriss des ehemaligen Brauhauses ist gestartet: Am heutigen Mittwoch haben Mitarbeiter eines Neustädter Hoch- und Tiefbauunternehmens damit begonnen, die Brandruine in der Leinstraße abzutragen. Zunächst wird ausschließlich im hinteren Bereich des Grundstückes gearbeitet. Es kommt Großgerät zum Einsatz.

Voraussichtlich am kommenden Mittwoch, 1. April, soll dann der Abriss der vorderen Gebäudeteile und der Hausfront beginnen. Für diesen Arbeitsschritt muss die Leinstraße auf Höhe des Baufeldes mehrere Tage halbseitig gesperrt werden. Eine Ampel regelt dann den Verkehr. Wenn alles nach Plan läuft, soll der Abriss vor Ostern abgeschlossen sein.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge