Stadtbibliothek Neustadt a. Rbge. öffnet ab Montag

Medienausleihe unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Kontaktverbot und der entsprechenden Hygiene-und Schutzmaßnahmen wieder möglich.

Eine gute Nachricht für alle, die in den vergangenen Wochen das Buch- und Medienangebot der Stadtbibliothek vor Ort schmerzlich vermissten: die Neustädter Bibliothek, Suttorfer Str. 8, kann ab dem kommenden Montag, dem 11. Mai 2020, wieder für den Ausleihbetrieb öffnen. 

Die Öffnungszeiten werden etwas verkürzt sein: 
montags von 13 bis 18 Uhr, 
dienstags und donnerstags von 11 bis 16 Uhr und 
freitags von 11 bis13 Uhr.

 Damit gibt es wieder eine öffentliche Grundversorgung mit Medien und Informationen für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen – auch über die digitalen Angebote hinaus. Beispielsweise können dadurch das häusliche Lernen und die Prüfungsvorbereitung für die Schülerinnen und Schüler unterstützt werden, es finden sich zahlreiche Medien zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung zuhause sowie aktuelle Romane und Sachbücher aus allen Bereichen. 

Der Aufenthalt in der Bibliothek muss auf die benötigte Zeit für die Medienauswahl und -ausleihe beschränkt bleiben. Alle anderen Angebote können nicht angeboten werden: Es gibt keine Sitz- oder Arbeitsmöglichkeiten. Alle Veranstaltungen entfallen bis auf Weiteres.

 Selbstverständlich werden die Hygiene-und Schutzmaßnahmen auch für den Bibliotheksbetrieb umgesetzt, indem die Besucherzahlen auf zehn Personen begrenzt werden, eine Korbpflicht besteht, die Abstandsregeln eingehalten werden und Möglichkeiten zur Desinfektion von Händen und Körben bereitstehen. 

Das Team der Bibliothek bittet außerdem darum, dass zur eigenen Sicherheit und der Sicherheit des Teams ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird.

Weitere Informationen zur Stadtbibliothek finden Sie hier.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Weitere Inforationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.