Bahnübergang am Bahnhof Poggenhagen wird gesperrt

Sechs Wochen Bauzeit: Während der Arbeiten zur Verlegung einer neuen Trinwasserleitung zum Fliegerhorst Wunstorf ist der Bahnübergang nur für Fußgänger und Radfahrer passierbar.

Zwischen Poggenhagen und Neustadt müssen sich Autofahrer ab Oktober auf Einschränkungen und Behinderungen einstellen. Für die Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung für den Fliegerhorst Wunstorf muss der Bahnübergang Fliegerstraße/Bahnhofsstraße (Kreisstraße 336) für den motorisierten Verkehr gesperrt werden.

Die Arbeiten sollen am Montag, 5. Oktober, beginnen und dauern voraussichtlich sechs Wochen. Fußgänger und Radfahrer können den Übergang während dieser Zeit passieren, sodass der S-Bahn-Haltepunkt Poggenhagen aus beiden Richtungen erreichbar bleibt.

Der Fahrzeugverkehr wird umgeleitet

Der motorisierte Verkehr wird über den Bahnübergang Moordorfer Straße (beim Frosch) umgeleitet. Zu Stoßzeiten kann es dort erfahrungsgemäß zu längeren Wartezeiten kommen. Bei geschlossener Schranke ist auch damit zu rechnen, dass der Stau bis weit in die Wunstorfer Straße (Bundesstraße 442) hineinreicht und der Verkehr stadtauswärts somit immer mal wieder zum Stehen kommt.

Wer aus Richtung Bordenau/Poggenhagen kommt, muss an der Wunstorfer Straße auf Höhe des Frosches links abbiegen – dies gestaltet sich bei Stau schwierig. Eine andere Möglichkeit für aus Bordenau kommende Verkehrsteilnehmer ist, die Bahnstrecke am Übergang Liethe zu queren.

Es besteht keine Möglichkeit, den Verkehr anders zu führen. Mangels anderer Querungen der Bahngleise über alternative Straßen zwischen Neustadt und Poggenhagen, lassen sich Behinderungen nicht vermeiden.

So fährt der Linienbus

Die Fahrten der Regiobus-Linie 820, die über die Wunstorfer Straße und die Bahnhofsstraße zum S-Bahn-Haltepunkt Poggenhagen fahren, werden über die Dewitz-von-Woyna-Straße umgeleitet. Alle Fahrten der Linie 820 enden und beginnen dann an der eingerichteten Ersatzhaltestelle Ilschenheide in der Dewitz-von-Woyna-Straße. Die Haltestellen Westkampweg, An der Stadtforst, Bahnhofstraße sowie Poggenhagen/Bahnhof werden während der Bauarbeiten nicht bedient. Für Fahrgäste aus diesem Bereich besteht die Möglichkeit zur Nutzung der Linie 421. Diese wird aber nur zu den Stoßzeiten befahren.

Die Fahrten der Linie 785 zur Haltestelle Fliegerhorst werden über Wunstorf/Rathaus und Klein Heidorn umgeleitet und können alle Haltestellen zwischen Wunstorf/Bahnhofstraße und Poggenhagen/Ilschenheide im oben genannten Zeitraum nicht bedienen.

Bahnverkehr ist nicht beeinträchtigt

Die in Poggenhagen haltende S-Bahn (S 2) fährt trotz der Bauarbeiten planmäßig (eventuelle Änderungen sind über die Deutsche Bahn zu erfragen).

Hintergrund: Nachdem im vergangenen Jahr bereits die den Fliegerhorst versorgende Trinkwasserleitung entlang der Fliegerstraße ersetzt wurde, folgt nun die Erneuerung des abgängigen Systems unter dem Bahndamm. Die aufwendigen Arbeiten werden vom Straßenraum aus durchgeführt, das neue Leitungssystem unter dem Bahndamm hindurchgepresst. Die bisherige Leitung stammt aus den 1930er Jahren als der Fliegerhorst erbaut wurde.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge
[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: