Jan Jakob Band (c) Laura Schepers

Entdeckertag 2020 in Neustadt: Musik im Amtsgarten

Am 13. September gibt es ab 11.30 Uhr Pop und Jazz auf der Freiluftbühne von Schloss Landestrost

Das Team Kultur der Region Hannover hatte schon für den Kultursommer Live-Konzerte unter Corona-Bedingungen organisiert, und auch am Entdeckertag bleiben im Amtsgarten von Schloss Landestrost die Mikros nicht stumm. Am Sonntag, 13. September 2020, ab 11.30 Uhr, wechseln sich auf der Freiluftbühne Jungtalente aus der Jazzszene mit erfahrenen, international bekannten Musikern ab. Den Anfang macht Robby Ballhause um 11.30 Uhr, als Headliner rundet das Trio von John Winston Berta das Programm um 17.30 Uhr ab. Das Konzert ist kostenlos, eine Anmeldung auf www.entdeckertag.de ist erforderlich.

Robby Ballhause
Robby Ballhause (c) Lisa HuebotterSänger und Gitarrist Robby Ballhause bringt mit seiner Mischung aus Folk, Bluegrass, Country, Rock und Pop, genannt Greengrass-Music, eine amerikanische Note ins Programm im Amtsgarten. Sein Markenzeichen: rau dargebotene Liebeslieder und lieblich erzählte Grobschlächtigkeiten. Das Ergebnis sind melodische Songs mit erfrischend unsentimentalen Texten. Im Amtsgarten legt er um 11.30 Uhr los.



Lars Stoermer & Klaus Heuermann
Lars Stoermer & Klaus Heuermann (c) Yasmin MaiwaldLars Stoermer hat in Bath und Hannover Saxophon studiert und tourt seitdem über Bühnen in Deutschland und Europa. Seit elf Jahren ist er festes Mitglied der Bigband Fette Hupe, am Entdeckertag tritt er mit Klaus Steuermann auf. Der kennt sich im Jazz wie in der Klassik bestens aus, arbeitet als Solist, Komponist und Arrangeur in vielen Formationen. Studiert hat er Jazzgitarre und Bratsche. Ab 13 Uhr spielen Stoermer und Heuermann ihre liebsten Jazzkompositionen in einer intimen und zugleich groovigen Besetzung mit einem warmen und facettenreichen Sound.


Jan Jakob & Band
Jan Jakob Band (c) Laura SchepersEr beobachtet die Welt, die an ihm vorbeizieht und lässt sich von ihr inspirieren. Vielleicht erklärt das auch die Tatsache, dass Jan Jakobs Texte grundsätzlich im Zug entstehen. Lockere und groovige Songs kommen heraus, wenn der Hannoveraner seine Gitarre nimmt und anfängt zu singen – um 14.30 Uhr im Amtsgarten. Musikalisch fährt er mehrgleisig und mischt Singer/Songwriter Indie Pop, Jazz, Soul und Folk.



Lennard Smidt
Lennart Schmidt Trio (c) Region HannoverDas Trio um Keyboarder Lennard Smidt überzeugt durch Eigenkompositionen und spannende Impro-Einlagen. Smidt selbst sitzt an der Hammond-Orgel, am Entdeckertag wird unterstützt durch Benson Itoe aus Kamerun am E-Bass, John Winston Berta übernimmt das Drumset. Los geht’s um 16 Uhr.





John Winston Berta
John Winston Berta (c) Joachim SagwitzAls Sohn eines englischen DJs entdeckte John früh seine Liebe zur Musik, als Teenager zog der Jazz ihn immer weiter in seinen Bann. John Winston Berta spielte in mehreren Combos und Big Bands als Schlagzeuger, einige Jahre verbrachte er beim niedersächsischen Jugendjazzorchester und dem Deutsch-Polnischen Jugendjazzorchestern. Seine Leidenschaft für Jazz lebt er mit dem 10-köpfigen Ensemble Hagelslag noch heute aus, mit seinem eigenen Trio probiert er sich als Singer-Songwriter und schlägt rockigere Töne an. Am Entdeckertag steht er um 17.30 Uhr auf der Kulturbühne im Amtsgarten.




Hinweis: Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Konzertbeginn möglich, pro Konzert können sich 150 Gäste anmelden. Alle Infos dazu auf www.entdeckertag.de.
© 2018 | Neustadt am Rübenberge
[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: