Neues Stadtlogo für Neustadt - Malwettbewerb für Kinder

Meister Adebar hat ausgedient: Neustadt am Rübenberge bekommt ein neues Logo. Bürgermeister Dominic Herbst hat veranlasst, dass der Storch des bisherigen Stadtlogos dem Flugsaurier Pteranodon weichen muss. Bereits heute ziert das neue Logo die Homepage und die Social Media Kanäle der Stadt.

Das Logo der Stadt Neustadt am Rübenberge erstrahlt in neuem Glanz. Statt eines Storches wird zukünftig ein Flugsaurier der späten Kreidezeit das Aushängeschild der Stadt sein: Pteranodon lebte vor rund 80 Millionen Jahren und erfreut sich noch heute ungebrochener Beliebtheit bei Jung und Alt.

Neustadts Bürgermeister Dominic Herbst begründet die Entscheidung vor allem mit dem hohen Wiedererkennungswert des fliegenden Reptils. „Störche kann jeder. Langer Hals, langer Schnabel, man kennt das zur Genüge. Ein Pteranodon hingegen ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal, mit dem aus Neustadt eine Kommune von Weltruhm werden wird“, versichert das Stadtoberhaupt. An seiner Entscheidungwürden auch anderslautende Empfehlungen aus Politik und Stadtverwaltung nichts ändern. „Es ist notwendig und wir werden es machen. Basta!“

Neben dem Aspekt der Alleinstellung verfügt Pteranodon über viele weitere Vorzüge gegenüber dem Storch. Vor allem der anmutige Kamm und die enorme Spannweite von über sieben Metern beeindrucken bis heute. Zum Vergleich: Störche haben eine Spannweite von gerade einmal zwei Metern und keine anmutigen Kämme. Entsprechend leicht fiel dem Bürgermeister die Entscheidung.

Dem Vorwurf, die Anpassung des Logos sei lediglich seiner persönlichen Vorliebe für Dinosaurier geschuldet, widerspricht Herbst vehement. „Diesen Vorwurf kann ich insofern entkräften, als Pteranodon aus taxonomischer Sicht eben nicht zur Gruppe der Dinosaurier, sondern zu den Flugsauriern (Pterosauria) zählt. Das ist ein großer Unterschied.“ Die Änderung des Stadtlogos tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Kinder bis 12 Jahre haben die Chance, eine der limitierten Brotdosen mit dem neuen Stadtlogo zu gewinnen. „Malt einfach einen Saurier im Neustädter Land“, erklärt Bürgermeister Dominic Herbst. Die Bilder können bis Freitag, 16. April an folgende Adresse gesendet werden: Stadt Neustadt, Bürgermeisterreferat, Nienburger Straße 31. Unter allen Einsendern werden 99 Brotdosen verlost. Die schönsten Bilder stellt die Verwaltung auf einer Bildergalerie auf der städtischen Homepage aus.
© 2018 | Neustadt am Rübenberge

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Weitere Inforationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.