Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Neustadt berät alle Bürgerinnen und Bürger in allen frauen- und geschlechtsrelevanten Fragen und Angelegenheiten.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neustadt am Rübenberge,

es ist mir eine Freude, mich Ihnen als neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt vorzustellen.

Mein Name ist Sabrina Kunze. Bevor ich zum 1. November 2018 meine Tätigkeit aufgenommen habe, war ich als Rechtsanwältin und Juristin im öffentlichen Dienst in den Bereichen Sozialrecht und Verbraucherrecht tätig.

Ich freue mich sehr auf die neue und verantwortungsvolle Aufgabe und werde Ihnen fortan als Ansprechpartnerin in allen frauen- und geschlechtsrelevanten Fragestellungen zur Verfügung stehen. Dabei möchte ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und bin gleichzeitig offen und dankbar für Anregungen und Hinweise, die Ihnen im Umgang mit dem Thema Gleichstellung wichtig sind. 

Ich stehe Ihnen in den Büroräumen in der Nienburger Straße in Neustadt während meiner Sprechzeiten sowie nach Absprache sehr gern persönlich zur Verfügung. Zudem freue ich mich auf Ihren Anruf oder eine schriftliche Kontaktaufnahme.

Sabrina Kunze

Frauen und Männer sind in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich gleichgestellt. Beide sollen gleiche Chancen erhalten, ihr Leben nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Aufgabe und Ziel der Arbeit einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten ist es, sich dafür einzusetzen, diese gesetzliche Gleichstellung im Alltag umzusetzen. Neustadts Gleichstellungsbeauftragte ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neustadt am Rübenberge in allen frauen- und geschlechtsrelevanten Fragen und Angelegenheiten zuständig.

Die Gleichstellungsbeauftragte weist auf Benachteiligungen und Probleme - auch öffentlich - hin. Sie ist Interessenvertreterin und nimmt die Position einer „Schnittstelle“ zwischen Verwaltung, Politik und Bürgerinnen und Bürgern ein. An Vorhaben, Entscheidungen, Programmen und Maßnahmen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau und ihre Stellung in der Gesellschaft haben, wirkt sie mit.

Ebenso leistet sie Öffentlichkeitsarbeit, etwa durch eigene Veranstaltungen (Vorträge, Podien, kulturelle Aktionen oder Workshops) und die Herausgabe sowie Weitergabe von Informationsmaterial.

Alle Bürgerinnen und Bürger können sich an die Gleichstellungsbeauftragte wenden, wenn sie sich über Frauen- und Gleichstellungsthemen informieren möchten, sich über Benachteiligungen im Alltag und Berufsleben beschweren wollen oder wenn sie Unterstützung bei der Durchsetzung ihrer Rechte benötigen.

Ihre Nachricht an die Gleichstellungsbeauftragte

Hier können Sie der Gleichstellungsbeauftragten Sabrina Kunze eine Nachricht zuschicken - auf Wunsch auch anonym. Bitte bedenken Sie, dass bei einer anonymen Nachricht ohne Kontaktdaten eine Rückmeldung nicht möglich ist.

Bitte füllen Sie alle mit (*) markierten Pflichtfelder aus.
 
 
Sprechzeiten

Montag
9.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag
9.00 - 12.00 Uhr

Offene Sprechstunde - bitte vorher anrufen unter Telefon 05032 84-442. Nachmittagstermine nach Absprache möglich.
Die Gleichstellungsbeauftrage ist auch außerhalb der Sprechzeiten telefonisch erreichbar.

© 2018 | Neustadt am Rübenberge