Dienstleistungen A-Z

Sie suchen eine bestimmte Dienstleistung der Stadtverwaltung? Sie möchten genaueres zu einer bestimmten Dienstleistung wissen? Dann können Sie hier direkt auf unseren Dienstleistungskatalog zugreifen.

/ Bauen / Grundstückskauf / Vorkaufsrecht: Inanspruchnahme

Leistungsbeschreibung

Die zuständige Stelle besitzt zur Sicherung und Verwirklichung ihrer Bauleitplanung ein Vorkaufsrecht. Dieses umfasst beispielsweise Grundstücke im Geltungsbereich eines Bebauungsplans, wenn das fragliche Grundstück im Bebauungsplan für öffentliche Nutzungszwecke vorgesehen ist.

Verfahrensablauf:

Der Grundstücksverkäufer ist verpflichtet, den Abschluss eines Kaufvertrags unverzüglich der zuständigen Stelle mitzuteilen. Diese hat dann zwei Monate Zeit, ihr Vorkaufsrecht (durch Abgabe einer entsprechenden Erklärung) auszuüben. Macht sie von ihrem Vorkaufsrecht keinen Gebrauch, stellt sie auf Antrag ein so genanntes Negativattest aus.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Abschluss eines Kaufvertrags ist durch den Grundstücksverkäufer unverzüglich mitzuteilen.

Rechtsgrundlage

Zugeordnete Abteilungen

Enthalten in folgenden Kategorien

DATENSCHUTZRECHTLICHE HINWEISE:

© 2018 | Neustadt am Rübenberge