Bibliotheksleitung (m/w/d)

Die Stadt Neustadt a. Rbge. bietet interessante Stellen und sichere Arbeitsplätze.

Bei der Stadt Neustadt a. Rbge., Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohnern, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Bildung, im Sachgebiet Stadtbibliothek, die Stelle


einer Bibliotheksleitung (m/w/d)
(EG 11 TVöD)


in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Stadtbibliothek ist die besucherstärkste Bildungs- und Kultureinrichtung im Neustädter Land. Zum Bibliotheksnetz gehören 10 ehrenamtlich geführte Zweigstellen. Für ihre Kundinnen und Kunden hält die Bibliothek physische Medien, E-Medien im Rahmen des Onleihe-Verbundes NBib24 und weitere digitale Angebote bereit.

Bei den rund 200 Veranstaltungen im Jahr liegt ein deutlicher Akzent auf der Lese- und Sprachförderung und der Vermittlung von Medienkompetenz. Im Rahmen des nieder­sächsischen Zertifizierungsverfahrens ist die Stadtbibliothek seit 2010 mehrfach aus­gezeichnet als „Bibliothek mit Qualität und Siegel".

Größere moderne Räumlichkeiten zur Umsetzung des Konzepts „Bibliothek der Zukunft" als attraktiver Aufenthalts- und Lernort befinden sich im Planungsprozess. Selbstverbuchungssystem und „Open Library" sollen eingeführt werden.

 

Die Aufgabenstellung beinhaltet im Wesentlichen:

  • konzeptionelle, innovative Weiterentwicklung des Bibliothekswesens in der Stadt Neustadt a. Rbge. im sich wandelnden gesellschaftlichen Umfeld
  • strategische und organisatorische Leitung der Stadtbibliothek inkl. der Zweigstellen
  • Personalverantwortung, -führung und –entwicklung
  • Budgetverantwortung für die Haushaltsplanung und –bewirtschaftung
  • Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen in Hinblick auf Qualitätsverbesserung, Digitalisierung und sich ändernde Nutzungsgewohnheiten
  • Ausbau des zeitgemäßen, zielgruppenorientierten Angebots- und Dienstleistungsspektrums sowie Entwicklung neuer Vermittlungsstrategien
  • strategische Ausrichtung und Koordination der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek
  • Kooperation und Vernetzung mit Einrichtungen, Vereinen und Initiativen im Neustädter Land.


Gesucht wird eine fachlich und sozial kompetente Persönlichkeit, die

  • über ein abgeschlossenes Studium als Bibliothekar*in (Diplom oder Bachelor / Master) in den Fachrichtungen Bibliotheks-, Medien-, Kultur- oder Informationsmanagement bzw. -wissenschaft verfügt.

Wünschenswerte Eigenschaften, die Sie mitbringen:

  • mindestens zweijährige Berufs- und möglichst Leitungserfahrung in einer öffentlichen Bibliothek
  • ergebnisorientierter und kooperativer Führungsstil
  • hochgradige Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität, Belastbarkeit, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbereitschaft
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit, Konflikt-und Kritikfähigkeit
  • fundierte Kenntnisse im Bibliothekswesen
  • Erfahrung im Bibliotheksmanagement und der Projektplanung und -steuerung
  • Organisationskompetenz und Kreativität
  • Kenntnisse in Verwaltungs-, Haushalts- und Personalrecht, in Urheber- und Datenschutzrecht
  • gute IT-Kenntnisse und IT-Affinität
  • Medienkompetenz und Literaturkenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse
  • Ausbildereignungsprüfung bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden
  • PKW-Führerschein bzw. die Bereitschaft, diesen zu erwerben.


Wir bieten u. a.

  • betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte
  • strukturiertes Fortbildungsprogramm
  • aktive Gesundheitsförderung
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeitregelung / Gleitzeitregelung
  • vergünstigte Inanspruchnahme der Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf.


Die Stadt Neustadt a. Rbge. setzt sich für die gendergerechte berufliche Gleichstellung ein.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits bei der Bewerbung mitzuteilen.

Auf die Datenschutzerklärung der Stadt Neustadt am Rübenberge in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden sie unter:

https://www.neustadt-a-rbge.de/jobs

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig sind bzw. waren, wird mit Bewerbung um schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte gebeten.


Ihr Kontakt

Auskünfte zu den wahrzunehmenden Tätigkeiten erteilt der Leiter des Fachdienstes Bildung, Herr Ilsemann, Tel. 05032 84 - 272. Ansprechpartner im Fachdienst Personal ist Herr Voß, Tel.: 05032 84 – 434. 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige E-Mail-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bestehend aus einer zusammenhängenden PDF-Datei. Unterlagen, die in anderen digitalen Formaten zugesandt werden, können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht verarbeitet werden. Dieses führt zur Nichtberücksichtigung Ihrer Bewerbung. Bitte teilen Sie in Ihrer Bewerbung mit, wie Sie auf das Stellenangebot der Stadt Neustadt am Rübenberge aufmerksam geworden sind.  Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27.09.2020 unter dem Stichwort/Betreff „Bibliotheksleitung“ an:



Sollten Sie die Bewerbungsunterlagen nur auf postalischem Wege zuleiten können, werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie keine Eingangsbestätigung erhalten. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Stadt Neustadt a. Rbge.
Nienburger Straße 31
31535 Neustadt a. Rbge.

 

 

© 2018 | Neustadt am Rübenberge
[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: