Bienenautomat

Ein Bienenautomat für die Stadt Neustadt

Bienenautomat mit Rückgabe vor einem Insektenhotel


Ein alter Kaugummiautomat der für die Ausgabe von Samenmischungen umgerüstet wurde, ist bald in Neustadt zu finden! Mit ihm können Nahrungsquellen für Wild- und Honigbienen geschaffen werden. Gleichzeitig sensibilisiert er auf spielerische Weise für das akute Thema des Insektensterbens. 

Der Bienenautomat und die darin enthaltenden Samenmischungen sind vor allem dazu gedacht einen ersten Zugang zur Natur zu geben und zu einem ersten Handeln auf Balkon oder im eigenen Garten zu motivieren. 

Auch das Thema Nachhaltigkeit wird bei dem Bienenautomaten aufgegriffen, da ausschließlich gebrauchte Teile alter Kaugummiautomaten mit viel Handarbeit aufgearbeitet werden - ein echtes Upcycling-Produkt! Zudem werden die leeren Mehrwegkapseln in einem  Rückgabe-Behälter gesammelt, um sie anschließend durch die Bienenretter-Manufaktur auffüllen zu lassen. 


Die Mischung macht`s!

In den Bienenautomat darf ausschließlich Füllware der Bienenretter-Manufaktur somit ist sichergestellt, dass nur heimische Wildblumen und regionsgerechte Kulturpflazen ihren Weg in die Kapsel und später in den Garten oder Balkonkübel finden. 

Jede Kapsel wird von Hand befüllt. Das erfordert eine ganze Menge fleißige Helferlein. Hierbei wird die Bienenretter-Manufaktur durch die Werkstätten Gottessegen in Dortmund und Bochum mit mehr als 650 Menschen mit Unterstützungsbedarf gefördert.

Die Portion einer Kapsel ist je nach Mischung ausreichend für 1 - 2 qm Blühfläche


Bienenautomat vor einem Insektenhotel

Ein Automat mit Auszeichnung

Der Bienenautomat hat 2021 die renommierte Auszeichnung "Projekt Nachhaltigkeit" erhalten. Verliehen wird dieser Preis in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und den vier regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien an Projekte, die sich herausragend und wirksam für eine nachhaltige Entwicklung engagieren.


Ansprechpersonen

Keine Mitarbeiter gefunden.

Weitere Informationen