Nahaufnahmke der Flagge mit dem Stadtwappen Hintergrund blau-weiß

Ingenieur*in (m/w/d) - Fachrichtung Architektur

Bei der Stadt Neustadt a. Rbge., Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohnenden, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Immobilien eine Stelle als

Ingenieur*in (m/w/d) - Fachrichtung Architektur
(Dipl.-FH/Bachelor/Master of Arts bzw. Science)
EG 11 TVöD

in Vollzeit (39 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet, sofern sich immer zwei Bewerber*innen die Tätigkeit zeitlich aufteilen und auch die üblichen Büro- und Sprechzeiten vollumfänglich abgedeckt sind. Es kann jedoch nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden (Desksharing).

Das Sachgebiet Planung und Neubau des Fachdienstes Immobilien besteht derzeit aus sechs Mitarbeiter*innen, die den stadteigenen Bestand an bebauten Grundstücken mit etwa 130 Gebäudeanlagen weiterentwickeln. Hinzu kommt die Bearbeitung vielfältiger, interessanter Projekte in allen Leistungsphasen der HOAI.

 

Die Aufgabenstellung beinhaltet u. a.:

  • eigenverantwortliche Planung von Hochbaumaßnahmen an öffentlichen Gebäuden (Schulen, Kindergärten, Feuerwehren, Verwaltungsgebäude) in den Leistungsphasen 1-9 der HOAI
  • Projektsteuerung mit Verantwortung für die Einhaltung von Budgets, Terminen und Qualitäten, u.a. auch in der Abwicklung und Kontrolle von Aufträgen an externe Planungsbüros durch Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Bearbeitung konzeptioneller Aufgaben mit Schwerpunkt im Entwurf und der Projektsteuerung
  • Präsentation von Projekten und Abstimmung mit weiteren Ansprechpartner*innen der Stadtverwaltung sowie anderen fachlichen Stellen.

Gesucht wird eine fachlich und sozial kompetente Persönlichkeit, die

  • über einen erfolgreichen Abschluss eines einschlägigen Hochschul- oder Fachhochschulstudiums - Fachrichtung Architektur - (mit folgenden möglichen Abschlüssen: Dipl.-FH/Bachelor/Master of Arts bzw. Science) verfügt.

Darüber hinaus ist von Vorteil:

  • Berufserfahrung in der Bearbeitung von Hochbauprojekten
  • eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie innovatives und vernetztes Denken
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (Gesetzte, Verordnungen, Normen und Richtlinien)
  • Kenntnisse im Vergabe- und Werkvertragsrecht (VOB) sowie der freiberuflichen Leistungen (HOAI)
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware, wie MS Office, AutoCad sowie AVA
  • Engagement, sicheres Auftreten und Organisationsvermögen
  • soziale Kompetenzen, wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie ein ausgeprägtes Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Wir bieten u.a.:

  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und sehr kollegialen Team
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem interessanten Aufgabenspektrum
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Telearbeit / Gleitzeitregelung)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge und leistungsorientierte Bezahlung
  • aktive Gesundheitsförderung inklusive Firmenfitness (deutschlandweit)
  • Nutzung eines Fuhrparks für dienstliche Fahrten
  • vergünstigte Inanspruchnahme der Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die Stadt Neustadt a. Rbge. setzt sich für die gendergerechte berufliche Gleichstellung ein. Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind in der Entgeltgruppe 11 Bewerbungen von Frauen besonders gewünscht.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ebenfalls erwünscht. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits bei der Bewerbung mitzuteilen.

Sollten Sie an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert sein, bitte ich um entsprechenden Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Auf die Datenschutzerklärung der Stadt Neustadt am Rübenberge in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden sie unter: https://www.neustadt-a-rbge.de/jobs.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig sind bzw. waren, wird mit Bewerbung um schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte gebeten.

 

Ihr Kontakt:

Auskünfte zu den wahrzunehmenden Tätigkeiten erteilt der Leiter des Fachdienstes Immobilien, Herr Völkel, Tel. 05032 84-311. Ansprechpartnerin im Fachdienst Personal ist Frau Kunze, Tel.: 05032 84-436.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftige E-Mail-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in Form einer zusammenhängenden PDF-Datei. Unterlagen, die in anderen digitalen Formaten zugesandt werden, können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht verarbeitet werden. Dieses führt zur Nichtberücksichtigung Ihrer Bewerbung. Bitte teilen Sie in Ihrer Bewerbung mit, wie Sie auf das Stellenangebot der Stadt Neustadt am Rübenberge aufmerksam geworden sind. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.05.2021 unter dem Stichwort „Ingenieur*in FD 91“ an

Bewerbung@neustadt-a-rbge.de

Sollten Sie die Bewerbungsunterlagen nur auf postalischem Wege zuleiten können, werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie keine Eingangsbestätigung erhalten. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Stadt Neustadt a. Rbge.
Nienburger Straße 31
31535 Neustadt a. Rbge.

Ansprechperson

Keine Mitarbeiter gefunden.

Sprechzeiten

Geschlossen:
öffnet heute um 13:00 Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr

Unsere Mitarbeitenden sind auch außerhalb der Sprechzeiten telefonisch erreichbar.