Nahaufnahmke der Flagge mit dem Stadtwappen Hintergrund blau-weiß

Sachbearbeitung Stadtbüro

Sachbearbeitung Stadtbüro

Bei der Stadt Neustadt a. Rbge., Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohner*innen, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Bürgerservice, im Sachgebiet Stadtbüro, Stellen für

Sachbearbeitungen (m/w/d)
(EG 7 TVöD)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.

Die Stellen sind teilzeitgeeignet, sofern sich die geeigneten Bewerber*innen die Tätigkeit zeitlich aufteilen und die üblichen Büro- und Sprechzeiten vollumfänglich abgedeckt sind. Es kann jedoch jeweils nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden (Desksharing).


Die Aufgabenstellung für den Bereich Stadtbüro beinhaltet u. a. überwiegend

  • Bearbeitung aller Meldeangelegenheiten
  • Sachbearbeitung in Pass- und Ausweisangelegenheiten
  • Bearbeitung von Posteingängen
  • Beglaubigungen
  • Ausstellung von Fischereischeinen.

Eine der offenen Stellen beinhaltet die Wahrnehmung der vorgenannten Tätigkeiten in der Außenstelle der Stadt Neustadt a. Rbge. in Mandelsloh. Es wird vorausgesetzt, dass die Tätigkeit u.a. dort vor Ort in einer noch festzulegenden Stundenanzahl erfolgt.


Gesucht werden fachlich und sozial kompetente Persönlichkeiten mit folgender Qualifikation:

  • erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte*r oder Verwaltungswirt*in (Angestelltenlehrgang I).


Wünschenswerte Eigenschaften, die Sie mitbringen:

  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit einschlägigen Rechtsgrundlagen bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • eine selbstständige, flexible, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • sicheres und freundliches Auftreten sowie Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit gerade in Stresssituationen; insbesondere mit Betroffenen bei der Erläuterung von Rechtsgrundlagen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B (alt: Klasse 3).


Wir bieten u. a.

  • betriebliche Altersversorgung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • strukturiertes Fortbildungsprogramm
  • aktive Gesundheitsförderung
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeitregelung / Gleitzeitregelung
  • vergünstigte Inanspruchnahme der Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf.


Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die Stadt Neustadt a. Rbge. setzt sich für die berufliche gendergerechte Gleichstellung ein. Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits bei der Bewerbung mitzuteilen.

Auf die Datenschutzerklärung der Stadt Neustadt am Rübenberge in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden Sie unter:

https://www.neustadt-a-rbge.de/jobs

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig sind bzw. waren, wird mit Bewerbung um schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte gebeten.

Ihr Kontakt:

Auskünfte zu den wahrzunehmenden Tätigkeiten erteilt die Leiterin des Fachbereiches Bürgerdienste, Frau Plein, Tel. 05032 84-210. Ansprechpartner im Fachdienst Personal ist Herr Meyer, Tel. 05032 84-166.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige E-Mail-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bestehend aus einer zusammenhängenden PDF-Datei. Unterlagen, die in anderen digitalen Formaten zugesandt werden, können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht verarbeitet werden. Dieses führt zur Nichtberücksichtigung Ihrer Bewerbung. Bitte teilen Sie in Ihrer Bewerbung mit, wie Sie auf das Stellenangebot der Stadt Neustadt am Rübenberge aufmerksam geworden sind.  Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.05.2022 unter dem Stichwort/Betreff „Stadtbüro“ an:

Bewerbung@neustadt-a-rbge.de

Sollten Sie die Bewerbungsunterlagen nur auf postalischem Wege zuleiten können, werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie keine Eingangsbestätigung erhalten. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Stadt Neustadt a. Rbge.

Nienburger Straße 31

31535 Neustadt a. Rbge.

Ansprechpersonen

Aus dem Fachdienst Bürgerservice

Keine Mitarbeiter gefunden.

Aus dem Fachdienst Personal

Keine Mitarbeiter gefunden.