Aktuelles/Bildergalerie

Aktuelles

Ferienpass-Veranstaltungen

Es ist wieder so weit: Der Ferienpass 2022 ist geöffnet! Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein vielfältiges und buntes Programm mit vielen tollen Aktionen. Unter www.ferienpass-neustadt.de sind ab sofort alle Veranstaltungen einsehbar. Allen Schülerinnen und Schülern der 1. bis 8. Klasse wurden die Ferienpässe bereits per I-Serv zugeschickt. Zusätzlich werden die Ferienpässe in Papierform verteilt.

  • mehr

    Ob Fußball für Mädchen, Rettungsboot fahren, Ausflüge, Trendsportarten, veganes Kochen – es ist für jede/n etwas dabei! Aber auch mehrtägige Veranstaltungen, wie beispielsweise das beliebte Kids Camp, ein Segelkurs, Graffiti Workshops, Kickboxen, Bogenschießen oder „2 Tage Aktion im Jugendhaus“ dürfen nicht fehlen. Um sich für die Veranstaltungen anmelden zu können, muss zunächst ein Online-Account auf der Ferienpass-Seite angelegt werden. Dann können die gewünschten Aktionen auf die Wunschliste gepackt werden. Auch gemeinsame Anmeldungen mit Freunden oder Familie sind möglich. Wichtig ist, dass hierzu jede Person einen eigenen Account angelegt hat! Über die Freundesliste können dann Einladungen an die Freunde oder an die Familie für die jeweiligen Veranstaltungen verschickt werden.

    Die Wunschlisteneingabe ist bis zum 10. Juni 2022 geöffnet, anschließend findet die Zuteilung statt. Wenn sich mehr Teilnehmende zu einer Veranstaltung angemeldet haben als es Plätze gibt, entscheidet das Los. Im Anschluss bekommt jede/r Teilnehmende eine E-Mail mit den zugeteilten Aktionen.

    Die Stadtjugendpflege weist daraufhin hin, dass aufgrund der aktuellen Maßnahmen infolge der Corona-Pandemie die Anmeldung zu den Veranstaltungen zunächst unter Vorbehalt erfolgt und Veranstaltungen eventuell kurzfristig ausfallen müssen.

    Weitere Informationen zum Ferienpass gibt es hier.

Veganer Kochkurs für Jugendliche

Eine Schale mit Gemüse und Kresse

3. Veganer Kochkurs für Jugendliche

Dich hat veganes Kochen schon immer interessiert und du würdest gerne mehr darüber erfahren wollen? Dann bist du hier genau richtig, der vegane Kochkurs im Jugendhaus geht in die dritte Runde. Sowohl für Neuanfänger in der veganen Küche, als auch für erfahrene Küchenkünstler ist was dabei!

  • mehr

    Die vegane Küche tritt immer mehr in den Fokus und bietet auch für klassische Gerichte ein breites Angebot an einfachen und leckeren Alternativen. Veganes kochen beschreibt eine Lebensweise ohne tierische Produkte zu konsumieren, neben Fleisch und Fisch fallen somit auch Milch, Eier oder Honig vom Speiseplan.

    Wir testen die vegane Küche im Alltag und wollen uns über unsere Erfahrungen austauschen. Vielleicht hast du schon die ein oder andere Geheimzutaten oder Kochtrick für dich entdeckt, womit der Weg zum rein pflanzlichen Genuss zum leckeren Geschmackserlebnis wird. Dabei schauen wir zusammen mit welchen Zutaten und Tricks sich Nudelgerichte, Rouladen, Eintöpfe oder ein Schnitzel einfach und ohne großen Aufwand herstellen lassen.

    Beim ersten Treffen lernen wir uns kennen und gleichen unsere Erfahrungen ab, um danach sofort mit der Zubereitung einer kleinen Mahlzeit zu beginnen.

    Der  nächste Kochkurs startet bald!

Sportgruppe im Jugendhaus

Jeden Montag von 16:00 bis 18:00 Uhr trifft sich unsere "Sportgruppe Jugendhaus", um unterschiedliche Sportarten auszuprobieren. Dabei steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Ziel ist es, gemeinsam an der frischen Luft aktiv zu sein und so dem Alltag für kurze Zeit zu entfliehen.

Du bist mindestens 12 Jahre alt und hast Lust mitzumachen? Dann komm vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.


Rote Bank

Rote Bank

Unter dem Motto "Stopp Gewalt gegen Frauen", haben Jugendliche gemeinsam mit der Stadtjugendpflege, eine Holzbank gebaut und rot gestaltet. Die Aktion soll Gewalt gegen Frauen, insbesondere durch körperliche Übergriffe thematisieren und über geschlechtsspezifische Gewalt, aufklären. Die Idee einer roten Bank stammt aus Italien und soll durch ihre Signalfarbe Aufmerksamkeit für dieses Thema erregen.


Durch die tagtägliche Gewalt gegenüber Frauen, ist diese Thematik, an Dringlichkeit nicht zu überbieten. So soll die Bank nicht nur als Apell dienen, hinzuschauen und Aufmerksam zu machen, über das Thema. Sondern auch als Anlauf/-oder Hilfestelle für Betroffene dienen. So hat die Bank neben ihrer mahnenden Funktion auch noch den Ausdruck von Hoffnung, da an den Bänken Schilder und QR-Codes mit Rufnummern und Verweisen zu Beratungsstellen angebracht sind, um Auswege aus scheinbar aussichtslosen Situationen aufzuzeigen.

Für einen möglichst präsenten und öffentlichkeitswirksamen Eindruck, wird die Bank ab dem 25.11.2021 im Rathaus an der Nienburger Straße 31, zu sehen sein.                                                                                                         


Bildergalerie Jugendhaus-Aktionen

Ansprechpersonen

Keine Mitarbeiter gefunden.