Nahaufnahmke der Flagge mit dem Stadtwappen Hintergrund blau-weiß

staatl. anerkannte Erzieher*in und Sozialassistenten

staatl. anerkannte Erzieher*in/Sozialassistenten (m/w/d)

Bei der Stadt Neustadt a. Rbge., Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohnenden, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Kinder und Familien, Sachgebiet Kindertagesbetreuung, mehrere Stellen sozialpädagogischer Fachkräfte mit der Qualifikation

 staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)
(S 8a TVöD)

oder

staatlich anerkannter Sozialassistent (m/w/d)
(S 3 TVöD)

oder einer vergleichbaren und nach dem KiTaG anerkannten Qualifikation, in Teil- und Vollzeit auf Dauer zu besetzen.

Was erwartet Sie?

Die Stadt Neustadt a. Rbge. ist Trägerin von 14 Kindertagesstätten unterschiedlicher Größe. Zwei Einrichtungen sind in der Kernstadt Neustadt a. Rbge., die anderen Einrichtungen befinden sich in den Stadtteilen. Die Kinder werden in Krippen-, Kindergarten- und Hortgruppen, teilweise altersübergreifend, sowohl vormittags als auch nachmittags, bzw. ganztags betreut. Die Bildung und Erziehung der Kinder stellen ca. 150 sozialpädagogische Fachkräfte sicher.

Was erwarten wir?

  • Sie sind informiert über aktuelle pädagogische Ansätze und sind vertraut mit dem Niedersächsischen Orientierungsplan und der Qualitätsentwicklung
  • Erfahrungen/Kenntnisse im Bereich der Bildungs- und Lerngeschichten
  • Zuverlässigkeit und ein hohes Verantwortungsbewusstsein, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung der Kinder in einem sicheren Umfeld
  • konstruktive Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern und ggf. anderen Institutionen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten.

Die Teilnahme an Dienstbesprechungen außerhalb der Betreuungszeiten ist für Sie selbstverständlich. Sie sind darüber hinaus bereit, einen Teil Ihres Erholungsurlaubs in den Betriebsferien der Kindertagesstätte zu nehmen.

Sie haben einen Immunitätsnachweis gegen Röteln, Windpocken und Masern sowie eine Bescheinigung über eine Hepatitis-A-Impfung bei Einstellung vorzulegen.


Was bieten wir?

  • Unterstützung durch eine eigene Fachberatung
  • regelmäßige Supervisionen, fortlaufender Qualitätsentwicklungsprozess
  • bis zu 5 Fortbildungstage jährlich
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. zur Krippenfachkraft
  • Weiterentwicklungschancen durch ein vielfältiges Angebot in den 14 Kindertagesstätten
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Arbeitswoche)
  • Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • betriebliche Altersversorgung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • aktive Gesundheitsförderung, inklusive geförderter Firmenfitness (deutschlandweit)
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • vergünstigte Inanspruchnahme der Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf.

 

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die Stadt Neustadt a. Rbge. setzt sich für die gendergerechte berufliche Gleichstellung ein. Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleich­berechtigungsgesetzes (NGG) sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits bei der Bewerbung mitzuteilen.

Auf die Datenschutzerklärung der Stadt Neustadt am Rübenberge in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden sie hier.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig sind bzw. waren, wird mit Ihrer Bewerbung um schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakten gebeten.

Ihr Kontakt:

Auskünfte zu den wahrzunehmenden Tätigkeiten erteilt die Fachdienstleiterin Frau Fröhlich, Tel. 05032 84-223. Ansprechpartnerin im Fachdienst Personal ist Frau Müller, Tel. 05032 84 - 465.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftige E-Mail-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bestehend aus einer zusammenhängenden PDF-Datei. Unterlagen, die in anderen Formaten zugesandt werden, können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht verarbeitet werden. Dieses führt zur Nichtberücksichtigung Ihrer Bewerbung. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, wie Sie auf das Stellenangebot der Stadt Neustadt am Rübenberge aufmerksam geworden sind.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter dem Stichwort/Betreff „Bewerbung Dauerausschreibung Erzieher/Sozialassistenten (m/w/d)“ an: Bewerbung@neustadt-a-rbge.de

Sollten Sie die Bewerbungsunterlagen nur auf postalischem Wege zuleiten können werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie keine Eingangsbestätigung erhalten. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Stadt Neustadt a. Rbge.
Nienburger Straße 31
31535 Neustadt a. Rbge.

Ansprechpersonen

Fachdienst Personal

Keine Mitarbeiter gefunden.

Fachdienst Kinder & Familien

Keine Mitarbeiter gefunden.

Sprechzeiten

Dienstag Von 08:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag Von 13:00 bis 16:00 Uhr

Freitag Von 08:00 bis 12:00 Uhr

Unsere Mitarbeitenden sind auch außerhalb der Sprechzeiten telefonisch erreichbar.