Nahaufnahmke der Flagge mit dem Stadtwappen Hintergrund blau-weiß

Heiraten

6
true
Die Grafik zeigt einen stilisierten Kopf, der Viren ausatmet.
Hinweise zur Corona-Pandemie
Wir führen auch weiterhin Trauungen für Sie durch. Bitte haben Sie Verständnis, dass zurzeit nur das Braupaar und die Standesbeamtin an der Trauzeremonie teilnehmen dürfen.

Auch der Empfang des Brautpaares vor dem Rathaus und vor dem Schloss Landestrost ist derzeit nur nach den allgemeinenen Regeln der Niedersächsischen Corona-Verordnung möglich.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe. Nur so können wir unseren Service im Standesamt und die Trauungen mit Gästen auch während der Pandemie weiterhin aufrechterhalten. Bleiben Sie gesund!
Mehr

Eheschließung

Wenn Sie in Deutschland heiraten möchten, sollten Sie sich frühzeitig mit dem Standesamt an Ihrem Wohnort (Haupt- oder Nebenwohnsitz) in Verbindung setzen, denn dieses ist für die Anmeldung zur Eheschließung zuständig. Die Eheschließung kann dann bei jedem deutschen Standesamt Ihrer Wahl erfolgen. 


Welche Unterlagen werden benötigt?

Welche Unterlagen Sie benötigen, ist von mehreren Faktoren abhängig, z.B. vom Familienstand und der Staatsangehörigkeit.
Wenn Sie beide die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen gehen Sie bitte die Fragen in unserem Fragenkatalog alle einzeln durch.

Sollte einer oder beide Partner nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, wenden Sie sich bitte persönlich an Ihr Wohnortstandesamt, um sich über die notwendigen Unterlagen zu informieren. 


Müssen beide Verlobte bei der Anmeldung vor Ort sein?

Die Verlobten sollen die beabsichtige Eheschließung persönlich beim Standesamt anmelden. Ist jedoch einer von Ihnen aus wichtigem Grund am persönlichen Erscheinen verhindert, so kann dieser den anderen Verlobten oder einen Vertreter bevollmächtigen. Hierzu ist eine „Vollmacht“, vollständig ausgefüllt von diesem Verlobten, zur Anmeldung mitzubringen. 


Muss ich Trauzeugen haben?

Eine gesetzliche Verpflichtung für deutsche Paare besteht nicht. Dieses ist alleine Ihre Entscheidung. 


Welche Frist muss ich beachten?

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen.

 

Welche Gebühren fallen an?

  • 40,00 Euro für die Anmeldung der Eheschließung (beide Verlobte sind deutsche Staatsangehörige)
  • 80,00 Euro für die Anmeldung der Eheschließung (bei ausländischer Beteiligung
  • 10,00 Euro für eine Eheurkunde, jede weitere gegen Aufpreis      

Stammbücher führen wir in verschiedenen Preisgruppen 


Was sollte ich sonst noch wissen?

Wer im Ausland heiraten will, sollte sich unbedingt bei der Botschaft oder einem Konsulat des betreffenden Landes eingehend erkundigen, was im Einzelnen berücksichtigt werden muss. Sollten Sie ein Ehefähigkeitszeugnis benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihr Wohnortstandesamt, um sich über die notwendigen Unterlagen zu informieren, die zur Ausstellung erforderlich sind.


Wo kann ich in Neustadt am Rübenberge heiraten?

1
true
Ansicht Trauzimmer im Rathaus mit vier Stühlen hinter dem Tisch der Standesbeamtin mit Blumenschmuck
Trauzimmer im Rathaus
Mehr
Ansicht Trauzimmer Schloss zwei Stühle vor Tisch der Standesbeamtin mit Blumenschmuck
Trauzimmer im Schloss Landestrost
Mehr

Weitere Informationen

Ansprechpersonen

Standesamt Neustadt
Theodor-Heuss-Straße 18
31535 Neustadt am Rübenberge

Die Ansprechpartnerin richtet sich nach dem Anfangs-buchstaben des Nachnamens des Ehemannes bzw. bei gleichgeschlechtlichen Ehen richtet sich die Zuständigkeit nach dem Familiennamen des älteren Ehepartners.

Frau Albeck (Buchstaben  I, L, M, O, V, W, X, Z)                     Telefon: 05032 84-150

Frau Bischoff (Buchstaben  C, D, E, F, H, J)
Telefon: 05032 84-148

Frau Krippner (Buchstaben  K, R, Q, U)                      
Telefon: 05032 84-151

Frau Rohrmoser (Buchstaben  P, S, T, Y)                          Telefon: 05032 84-147  

Frau Schoeneberg (Buchstaben A, B, G, N)
Telefon: 05032 84-149

Sie erreichen uns auch per Fax oder E-Mail:

Fax:       05032 84-7155

E-Mail: standesamt@neustadt-a-rbge.de


Öffnungszeiten

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 08:00 Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir während der Öffnungszeiten vorrangig für die vorsprechenden Bürgerinnen und Bürger da sind. Eine telefonische Erreichbarkeit kann daher zu diesen Zeiten nicht gewährleistet werden. Unsere Mitarbeitenden sind auch außerhalb der Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.

Formulare