grüne Piktorgramme einer Familie, die eine Fahrradtour macht.

Radfahren im Neustädter Land

Fahrradfahren hat im Neustädter Land eine lange Tradition.

Unter dem Motto “Fahrradregion“ hat die Region Hannover ein attraktives Angebot in der gesamten Region Hannover geschaffen, den Anteil des Radverkehrs als Freizeitverkehr attraktiver und sicherer zu gestalten.

In Neustadt a. Rbge. sind der Leine-Heide-Radweg, die Kulturroute und die Nordhannoversche Moorroute „Von Moor zu Moor“ Bestandteil dieses Netzkonzeptes und durchgängig beschildert.

Der Leine-Heide-Radweg verbindet auf einer Länge von ca. 400 km das Leinebergland mit Lüneburg und der Hansestadt Hamburg.

Von Hannover aus führt er über Garbsen nach Neustadt. Machen Sie doch mal Pause in der Fußgängerzone oder besuchen Sie Schloss Landestrost. Weiter geht´s entlang der Leine durch das Umland des Steinhuder Meeres ins Aller-Leine-Tal. Hier freuen sich zum Beispiel das Kloster Mariensee und die St. Osdag Kirche in Mandelsloh auf Ihren Besuch.

Die Nordhannoversche Moorroute „Von Moor zu Moor“  ist eine etwa 100 Kilometer lange Themenroute, die das Altwarmbüchener Moor mit dem Toten Moor am Steinhuder Meer verbindet. Auf dieser Route können Sie sieben verschiedene Moorgebiete im Norden der Region Hannover erleben und sich im Moorerlebniszentrum in Resse und dem Naturparkhaus direkt am Steinhuder Meer informieren.

Bei der Kulturroute handelt es sich um einen Fernradweg im erweiterten Wirtschaftsraum Hannover, der sich in erster Linie den kulturellen Highlights widmet. Besuchen Sie in Neustadt zum Beispiel Schloss Landestrost oder Kloster Mariensee. Natürlich können Sie auch einfach die Seele baumeln lassen und Natur und Landschaft genießen.

Neustadt a. Rbge. verfügt über ein flächendeckendes Fahrradwegweisungssystem, dass im gesamten Stadtgebiet die Radwegeverbindungen zwischen den einzelnen Ortsteilen und regional bedeutsamen Ausflugszielen ausweist. Zum Teil fahren Sie auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen, aber auch naturbelassene Strecken, Straßen und straßenbegleitende Radwege befinden sich auf Ihrer Route.

Daneben gibt es weitere interessante und beschilderte Themenradrouten:

Die Moor-Route (nicht zu verwechseln mit „Von Moor zu Moor“) führt Sie über ca. 60 km nördlich vom Steinhuder Meer durch das Neustädter Land, vorbei an verschiedenen Landschaftsformen.

Der Steinhuder Meer Rundweg ist ein sehr beliebter Radweg. Auf seiner ca. 30 km langen Strecke passiert er ein Vogelschutzgebiet internationaler Bedeutung, das Tote Moor mit vielen Informations- und Aussichtspunkten und mehrere Ortschaften.

Karten oder Begleithefte hierzu gibt es in den Tourist-Infos in Neustadt und Mardorf, sowie im örtlichen Buchhandel.

1
true
Der Bürgermeister Dominic Herbst fährt auf einem lastenrad der Initiative Hannah durch die Innenstadt.
Hannah ist da!
Die Initiative „Hannah“ ermöglicht die kostenfreie Ausleihe von Lastenrädern an wechselnden Orten in der Region Hannover. Auch in Neustadt gibt es nun zwei „Hannahs“ mit Elektromotor.
Die Räder sind ein Angebot der Initiative „Hannah“ vom ADFC und dem Hersteller Velogold. Sie wechseln ihren Standort im halbjährlichen Rhythmus.
Bei den beiden Rädern handelt es sich um sogenannte „Bakfiets“ aus den Niederlanden („bak“ ist ein Behälter, „fiets“ das Fahrrad). Sie können jeweils mit bis zu 130 Kilogramm inklusive Fahrer beladen werden und verfügen über eine Sitzbank, auf der zwei Kleinkinder mit Dreipunktgurten angeschnallt werden können. Alternativ kann die Sitzbank hochgeklappt werden, wodurch der Stauraum sich vergrößert.Mit ihren Elektromotoren können die „Hannahs“ je nach Ladung und Fahrweise eine Strecke von bis zu 90 Kilometern zurücklegen. Doch auch mit leerem Akku bleiben sie fahrtüchtig.

Informationen zur Registrierung sind auf hannah-lastenrad.de verfügbar oder telefonisch bei der Stadt Neustadt am Rübenberge zu erfragen: Hier sind die Ansprechpartnerinnen Ulrike Ahrbecker (05032 84-265) und Iris Grau (05032 84-336).

Auch interessierte Einzelhändler oder Einrichtungen, die zukünftig selbst gerne eine Hannah vor ihren Räumlichkeiten anbieten wollen, können sich gerne bei Frau Ahrbecker (uahrbecker@neustadt-a-rbge.de) oder Frau Grau (igrau@neustadt-a-rbge.de) melden.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Radwegen im Neustädter Land:

Ansprechpersonen

5
true
Tourist-Info Neustadt a. Rbge.
Markstraße 5
31535 Neustadt a. Rbge.
Telefon: 05032 9634286
Fax: 05032  9634287
E-Mail: neustadt@steinhuder-meer.de
www.steinhuder-meer.de
5
true
Tourist-Info Mardorf
Mardorfer Straße 8b
31535 Neustadt a. Rbge. - OT Mardorf
Telefon: 05036 92121
Fax: 05036 92123
E-Mail: mardorf@steinhuder-meer.de
www.steinhuder-meer.de
Keine Mitarbeiter gefunden.

Sprechzeiten

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 08:00 Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch außerhalb der Sprechzeiten telefonisch erreichbar.