Nahaufnahme. Eine Hand in einem blauen Latexhandschuh nimmt einen Rachenabstrich bei einer Person mit geöffnetem Mund.

Corona-Testzentren

Corona-Testzentren

Am Montag, 11. Oktober 2021, endet das kostenlose Testangebot für die meisten Bürgerinnen und Bürger. Wer weder vollständig geipmft noch genesen ist und einen Testnachweis benötigt, muss diesen selbst bezahlen.

Wichtig ist, wenn Sie Symptome einer Infektion haben, kontaktieren Sie sofort telefonisch eine Arztpraxis und vereinbaren Sie einen Testtermin. Diese (in der Regel PCR-Testungen) sind natürlich weiterhin kostenfrei.

Folgende Personen können sich auch nach dem Ende der kostenfreien Bürgertestung am 11. Oktober 2021 kostenlos mit einem Schnelltest testen lassen:

  • Kinder unter 12 Jahren alt sind oder Kinder, die erst in den letzten drei Monaten vor der Testung zwölf Jahre alt geworden sind.
  • Menschen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können.
  • Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel. Die Ständige Impfkommission hat für diesen Zeitraum bislang keine generelle Impfempfehlung ausgesprochen hat. Die kostenlose Testung ist auch dann möglich, wenn wegen einer medizinischen Kontraindikation eine Impfung in den letzten drei Monaten vor der Testung nicht möglich war. Sprechen Sie mit Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt hierüber
  • Für vormals Schwangere bzw. Stillende hat die STIKO am 10. September 2021 eine generelle Impfempfehlung herausgegeben. Bis zu dieser Empfehlung lag eine medizinische Kontraindikation im Sinne des neuen § 4a Nummer 2 der CoronaTestV vor. Es gilt für diese Personen ab dem 10. September eine Übergangsfrist von 3 Monaten. Demnach haben vormals Schwangere bzw. Stillende noch bis zum 10. Dezember 2021 einen Anspruch auf kostenlose Testung nach § 4a Nummer 2 TestV. Der Nachweis kann durch den Mutterpass belegt werden.
  • Wer sich wegen einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 selbst in Absonderung begeben musste, kann sich kostenlos testen lassen, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.
  • Minderjährige können sich bis zum 31. Dezember 2021 kostenlos testen lassen.
  • Schwangere können sich bis zum 31. Dezember kostenlos testen lassen. Zwar hat die STIKO kürzlich eine generelle Impfempfehlung herausgegeben. Schwangere sollen dennoch ausreichend Zeit haben, sich über die Impfung zu informieren und einen vollständigen Impfschutz zu erlangen.
  • Wer aus dem Ausland zum Studium nach Deutschland kommt und mit in Deutschland nicht anerkannten Impfstoffen geimpft wurde, kann sich bis zum 31. Dezember 2021 kostenlos per Schnelltest testen lassen.
  • Außerdem können sich Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben, weiterhin kostenlos mittels Schnelltest testen lassen.




Testzentren in Neustadt a. Rbge.

Post-Apotheke, Testzentrum Marktstr. 32, 31535 Neustadt a. Rbge. (Testergebnisse auf deutsch und englisch)

Schnelltest: 15 Euro
PCR-Test: 79 Euro

Montag Von 09:00 bis 11:00 Uhr Von 16:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag Von 09:00 bis 11:00 Uhr Von 16:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch Von 09:00 bis 11:00 Uhr Von 16:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag Von 09:00 bis 11:00 Uhr Von 16:00 bis 18:00 Uhr

Freitag Von 09:00 bis 12:00 Uhr Von 15:00 bis 18:00 Uhr

Samstag Von 09:00 bis 13:00 Uhr


Coviste-Bürgertestzentrum, Justus-von-Liebig-Str. 2, 31535 Neustadt a. Rbge. (Drive-In)

Schnelltest: 15 Euro

Montag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Freitag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Samstag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag Von 09:00 bis 14:00 Uhr

Kundenhotline (bei Probleme und Fragen zum Testergebnis): 030 255 585 420



Mardorf: DWG Stephan Drape GmbH, Mardorfer Str. 22, 31535 Neustadt a. Rbge.

Schnelltest: 15 Euro

Montag Von 08:00 bis 12:00 Uhr Von 13:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch Von 08:00 bis 12:00 Uhr Von 13:00 bis 17:00 Uhr

Freitag Von 08:00 bis 12:00 Uhr Von 13:00 bis 17:00 Uhr

Samstag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag Von 10:00 bis 15:00 Uhr

Ansprechpersonen

Keine Mitarbeiter gefunden.

Für Gewerbetreibende und Betriebe

Keine Ergebnisse gefunden.


Weitere Informationen

Arztpraxen, die testen, sind unter https://www.arztauskunft-niedersachsen.de/ases-kvn/ zu finden. In der Suchmaske muss unter „Besonderheiten“ das Wort „Corona-Schnelltests eingegeben werden.

Apotheken, die Schnelltests anbieten sind unter https://www.mein-apothekenmanager.de/  aufgelistet.