Nahaufnahme. Eine Hand in einem blauen Latexhandschuh nimmt einen Rachenabstrich bei einer Person mit geöffnetem Mund.

Corona-Testzentren

Corona-Testzentren

Seit dem 30.06.2022 gibt es eine neue Corona-Testverordnung des Bundes. Damit entfallen die kostenlosen Bürgertests. Diese sind nur noch in Ausnahmen möglich. Auch die Testungen mit einem Eigenanteil von 3 Euro müssen ab sofort begründet werden. Wir weisen daraufhin, dass es sich um ein Bundesgesetz handelt, auf das die Verwaltung keinen Einfluss hat.

Wichtig ist, wenn Sie Symptome einer Infektion haben, kontaktieren Sie sofort telefonisch eine Arztpraxis und vereinbaren Sie einen Testtermin. Diese (in der Regel PCR-Testungen) sind natürlich weiterhin kostenfrei.

Wer hat Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest?

  • Besucherinnen und Besucher von Pflegeeinrichtungen und medizinischen Einrichtungen (Krankenhäuser etc.). Sie müssen vor dem Test den Besuch in dieser Einrichtung nachweisen. Für den Besuch von Pflegeeinrichtungen hat der Bund ein entsprechendes Formular zur Verfügung gestellt. Dieses können Sie hier direkt herunterladen.
  • Pflegende Angehörige
  • Kinder unter 5 Jahren
  • Schwangere, im ersten Schwangerschaftsdrittel
  • chronisch Kranke, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können
  • Studienteilnermerinnen und -teilnehmer, die aktuell an Studien zu Corona-Impfstoffen teilnehmen oder in den letzten drei Monaten teilgenommen haben
  • Infizierte Personen, die sich aus der Isolation freitesten wollen
  • Haushaltsangehörige von nachweislich infizierten Personen

Welche Nachweise benötige ich für die kostenlosen Tests?

Wer eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen möchte, muss sich ausweisen und einen Nachweis erbringen: Bei Kleinkindern ist das die Geburtsurkunde oder der Kinderreisepass, bei Schwangeren der Mutterpass. Wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann, muss darüber ein ärztliches Zeugnis im Original vorlegen. Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien können sich von den Verantwortlichen der Studien einen Teilnahme-Nachweis ausstellen lassen und diesen vorlegen. Wer sich freitesten will, legt den PCR-Test vor, Gleiches gilt für Haushaltsangehörige von Infizierten, die zudem einen Nachweis für die übereinstimmende Wohnanschrift benötigen. Bei Besuchen in Pflegeheimen oder Krankenhäusern kann ein kostenloser Test vor Ort gemacht werden oder der Besuch wird der Teststelle gegenüber glaubhaft gemacht (Muster-Formular als PDF). Pflegende Angehörige müssen glaubhaft machen, dass sie einen pflegebedürftigen Angehörigen pflegen.


Wer kann sich für 3 Euro testen lassen?

  • Besucherinnen und Besucher von Freizeitveranstaltungen (Besuch einer Veranstaltung am selben Tag in einem Innenraum)
  • Besucherinnen und Besucher besonders gefährdeter Personen (bspw. Besuch am gleichen Tag einer Person über 60 Jahre bzw. einer Person mit Vorerkrankung oder einer Behinderung)
  • Rote Meldung in der Corona-Warn-App



Testzentren in Neustadt a. Rbge.


KERNSTADT

Post-Apotheke, Testzentrum Marktstr. 32, 31535 Neustadt a. Rbge. (Testergebnisse auf deutsch und englisch)

Bürgertest (PoC-Antigenschnelltest): 3 Euro
Testungen für Personen ab 6 Jahre (für unter 6-Jährige bitte Anrufen unter 05032 98230)
PCR-Test: 79 Euro (bitte im Vorfeld Termin vereinbaren unter: 05032 98230
)

Montag Von 08:30 bis 12:00 Uhr Von 14:00 bis 17:00 Uhr

Dienstag Von 08:30 bis 12:00 Uhr Von 14:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch Von 08:30 bis 12:00 Uhr Von 14:00 bis 17:00 Uhr

Donnerstag Von 08:30 bis 12:00 Uhr Von 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag Von 08:30 bis 12:00 Uhr Von 14:00 bis 17:00 Uhr

Samstag Von 09:00 bis 12:00 Uhr

Sonntag Von 10:00 bis 12:00 Uhr


Testzentrum in Wunstorf

Testzentrum Wunstorf (DaSH Management GmbH) - In den Ellern (Festplatz), 31515 Wunstorf

Schnelltest & PCR Test (mit und ohne Termin)
Telefon: 0511 13222409
E-Mail: info@wunstorf-testzentrum.de

Öffnungszeiten

Montag Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Dienstag Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Mittwoch Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Donnerstag Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Freitag Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Samstag Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Sonntag Von 06:00 bis 20:00 Uhr

Testzentrum in Garbsen

A2 Testzentrum Garbsen (anny GmbH), Rostocker Str. 2, 30823 Garbsen

Schnelltest (kostenlos & 3 Euro) - mit und ohne Termin
E-Mail: info@a2-testzentrum.de

Öffnungszeiten

Montag Von 06:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag Von 06:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch Von 06:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag Von 06:00 bis 18:00 Uhr

Freitag Von 06:00 bis 18:00 Uhr

Samstag Von 10:00 bis 16:00 Uhr

Sonntag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Ansprechpersonen

Keine Mitarbeiter gefunden.

Weitere Informationen

Arztpraxen, die testen, sind unter https://www.arztauskunft-niedersachsen.de/ases-kvn/ zu finden. In der Suchmaske muss unter „Besonderheiten“ das Wort „Corona-Schnelltests eingegeben werden.

Apotheken, die Schnelltests anbieten sind unter https://www.mein-apothekenmanager.de/  aufgelistet.