Kinderhände halten sich im Kreis fest

Verein "Freunde der Stadtteilbüchereien in Neustadt a. Rbge. e.V."

Verein "Freunde der Stadtteilbüchereien e.V."

6
true

Der Verein "Freunde der Stadtteilbüchereien Neustadt a. Rbge. e. V." unterstützt und fördert die Arbeit der zehn Stadtteilbüchereien in den Grundschulen der Ortsteile.

Rund 2000 Kinder sind Leser der Büchereien in Bordenau, Eilvese, Hagen, Helstorf, Mandelsloh, Mardorf, Mariensee, Otternhagen, Poggenhagen und Schneeren. Geführt werden sie von den ehrenamtlich tätigen Leiterinnen, die mit großem Engagement "ihren" Kindern die Welt der Bücher öffnen.

Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden kann jede Person, Schule, Firma und Partei, jeder Kindergarten und jedes Unternehmen den Verein unterstützen und damit einen Beitrag zur Leseförderung für Neustadts Kinder leisten. Von den Geldern werden neue Kinderbücher gekauft oder die Ausstattung der Büchereien verbessert. Ungefähr alle zwei Jahre kann der Verein eine Lesereise einer Autorin oder eines Autors für alle Stadtteilbüchereien finanzieren.

Die Satzung in der Fassung des von der Mitgliederversammlung am 29.11.2004 beschlossenen 1. Nachtrages finden Sie hier zum Download.

5
true

Spenden an den Verein

Spenden an den Verein Freunde der Stadtteilbüchereien Neustadt a. Rbge. e. V. sind steuerlich absetzbar. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.

Spenden können Sie auf das Vereins-Konto bei der Sparkasse Hannover überweisen.

Kontakt

Telefon: 05036-988215

Freunde-der-Stadtteilbuechereien@web.de

Mitglieder des Vorstandes

Dr. Astrid FietzVorsitzende
Daniela LehnigkStellv.  Vorsitzende
Antonia FietzSchatzmeisterin
Heinz ZieglerSchriftführer
Johannes FaberBeisitzer
Alfred KlingbeilBeisitzer
1
true
Autorin Nicole Huppertz auf Lesereise durch die Stadtteilbüchereien

Lesereise mit Nikola Huppertz im Februar 2020

 Eine weitere Aktion des Vereins ist die beliebte "Lesereise" an den Grundschulen. Etwa alle zwei Jahre wird ein Autor bzw. Autorin eingeladen und liest aus seinen/ihren Werken. Aufgrund ihres großen Erfolges hat Nikola Huppertz sowohl 2017 als auch 2020 die Grundschulen im Neustädter Land und deren Büchereien zum Vorlesen bereist. Die Kinder der 3. und 4. Klassen inklusive deren Lehrkräfte haben mit Begeisterung an den Lesungen teilgenommen.

Pressemitteilungen

Zeitungsartikel, Verein Freunde der Stadtteilbücherei e. V., Spende erhalten


Zeitungsartikel, Ehrung Karin Glade, Stadtteilbücherei Bordenau
Zeitungsartikel, Freunde der Stadtteilbüchereien e. V.


Informationen

Stadtbibliothek Neustadt a. Rbge.
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

Telefon: 05032-84439

E-Mail: stadtbibliothek@neustadt-a-rbge.de

Montag Von 11:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag Von 11:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag Von 11:00 bis 18:00 Uhr

Freitag Von 11:00 bis 13:00 Uhr