Sportentwicklungsplan

Sportentwicklungsplan

Neustadt bietet ein vielfältiges Sportangebot für Jung und Alt. Wir haben altehrwürdige Traditionsvereine, wie den Schützensport oder den Fußball, aber auch Trendsportarten, wie das Rhönrad und Kitesurfen im Angebot. Zusammen mit Vertretern aus Politik, Stadtverwaltung und Herrn Dr. Göring der Uni Göttingen (Georg-August-Universität Göttingen) als Experten auf dem Gebiet Sportentwicklungsplanung und Ihnen wollen wir den Sport zukunftsfähig machen. Darum, werden Sie Teil dieses spannenden Projekts und gestalten Sie die Neustädter Sportlandschaft nachhaltig mit.

Was erwartet Sie im Projekt?

Das verraten wir Ihnen in unserem Video. Lernen Sie darin alle Akteure sowie unseren "Fahrplan" bis zum Herbst 2021 kennen. 

Wussten Sie eigentlich, ...

... wie unglaublich groß und vielfältig unser Neustädter Sportangebot bereits ist?! Wir haben Ihnen unten einmal die vielen Sportangebote und Sportanbieter aufgeschrieben. ABER ... das ist bestimmt noch längst nicht vollständig. Seien Sie herzlich eingeladen, die Listen zu ergänzen. Nur mit Ihrer Unterstützung bekommen wir ein ganzheitliches Bild unserer Sportlandschaft und unser "Sportentwicklungsplan-Puzzle" setzt sich immer mehr zusammen.

Schaubild mit bunten Kreisen, in denen die Vereine und Studios aus Neustadt a. Rbge. genannt werden.



Grafik mit bunten Kästen, in denen die SPortarten, die in Neustadt angeboten werden, genannt werden.

Sie vermissen ein Verein, ein Studio oder eine Sportart? Dann schreiben Sie uns:

Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Optional: Festnetz- oder Mobilnummer zur telefonischen Kontaktaufnahme
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse zur digitalen Kontaktaufnahme an.
Optional: Adresse zur postalischen Kontaktaufnahme
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein.


Falls Sie sich schon immer gefragt haben, was mit den ganzen Angaben zu Vereinen und deren Angeboten passiert ... schauen Sie mal auf die Homepage der SMT und lassen sich dort POIs (Points of Interest) anzeigen. Wir werden diese bald um genau diese Angaben zum Sport ergänzen. Dann können Sie sich künftig mit nur wenigen Klicks alle Sportanbieter eines bestimmten Ortsteils oder in Ihrer direkten Nähe anzeigen lassen oder einfach: Wo kann man denn hier in Neustadt Boxen/Reiten/Schwimmen uws.?


Baustein 1

Baustein 1: Online-Befragung

Gestartet haben wir mit einer Online-Befragung, die sich vor allem an Vorstände von Vereinen bzw. Sportanbietern richtete. Hier können Sie sich die Ergebnisse im Detail anschauen:

Baustein 2

Baustein 2: Reflexions-Workshop für Vereinsvorstände

Worum geht´s? Wir wollten den Vereinsvorständen gern einige Instrumente an die Hand geben, mit denen Sie sich selbstständig mit der Zukunft des Vereins (Verein 2030) auseinander setzen können. Welchen großen Trends der Gesellschaft muss sich der Verein stellen? Wo liegen eigentlich die Stärken und Schwächen des Vereins, welche Chancen und Risiken bietet das? Mit den anhängenden Arbeitsblättern kann man sich diesen Fragen nähern.

Wenn Sie nicht bei den beiden Zoom-Veranstaltungen dabei sein konnten, ist das nicht schlimm. Es handelt sich hier eher um ein eingeschobenes Thema. Gern können Sie sich die Arbeitsblätter für Ihren Verein runterladen und selbstständig erarbeiten. Stellen Sie sich Ihrer Zukunft und gestalten diese aktiv!

Am 15.12.2020 fand via Zoom ein Workshop für die Vereinsvorstände statt. Ziel war es, die Vereine zur Selbstreflexion anzuregen: 

Am 26.01.2021 fand der Folge-Workshop um 18 Uhr statt. Hierin wurden die erarbeiteten Ergebnisse aus den Vereinen und die gesammelten Fragen besprochen. Anbei erhalten Sie das Protokoll und weitere Arbeitsblätter:

Hintergrund

Dies erklärt Ihnen Herr Dr. Göring von der Universität Göttingen. Er wird das Projekt wissenschaftlich begleiten. Er hat bereits zahlreiche Sportentwicklungspläne zusammen mit Städten erarbeitet und bringt somit einen hohen Erfahrungsschatz mit ins Projekt.

Baustein 3

Baustein 3: Schüler-Workshop "Wir sind die Zukunft"

Schüler sind die Sporttreiben und der Vereinsnachwuchs der Zukunft. Am 25. und 26.03.2021 fanden daher zwei Workshops mit insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler der KGS Neustadt in zwei Altersgruppen (13-15 Jahre und 16-18 Jahre) via Zoom statt. Ziel war es herauszufinden, was sich die SuS für den Sport und das Vereinsleben in Neustadt wünschen. Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie doch schnell nach, was dabei herauskam…

Baustein 4

Baustein 4: Workshop "Sportforum"

Sportliche Wochen – Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung am 02. Juni standen die Wochen vom 07. bis 18. Juni ganz unter dem Motto: Sportlich in die Zukunft. Dienstags und donnerstags fanden interaktive Workshops zu Vertiefungsthemen, wie Sporträume, Kooperationen, Ehrenamt und den weiteren Prozess, statt. Da diese Veranstaltungen pandemiebedingt alle online stattfanden, können Sie sich gerne alle Aufzeichnungen auf der eigenen Internetseite anschauen. Außerdem haben die Sportvereine des Neustädter Lands montags, mittwochs und freitags Online-Sportangebote angeboten. Von Karate über Krafttraining bis zu Yoga, da war für jeden etwas dabei!“ Es wäre wunderbar, wenn man hier den Link zur Seite der Sportlichen Wochen, wie momentan unter Baustein 1 zu der Umfrage gestalten könnte.

Baustein 5

Baustein 5: Perspektivworkshop

Bleiben Sie neugierig. Informationen folgen demnächst ...

Sie wollen auf jeden Fall beim Workshop teilnehmen? Dann melden Sie sich unter sep@neustadt-a-rbge.de. Wir werden Sie dann zeitnah zum Workshop einladen.


Baustein 6

Baustein 6: Maßnahmenkatalog

Bleiben Sie neugierig. Informationen folgen demnächst...

Weitere Informationen

Sie möchten aktiv mitmachen und/oder haben Ideen und Anmerkungen?

Sie haben Ideen oder Anmerkungen zum neuen Sportentwicklungsplan? Sie wollen aktiv werden und mitgestalten? Dann melden Sie sich bei Lara Kunst per Mail an sep@neustadt-a-rbge.de. Bitte nennen Sie auch gern Ihre ausgeübte Sportart, Ihren Verein bzw. Sportanbieter sowie Ihre Kontaktdaten.


Ansprechpersonen

Keine Mitarbeiter gefunden.

Sprechzeiten

Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten einzublenden

Dienstag Von 08:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag Von 13:00 bis 16:00 Uhr

Freitag Von 08:00 bis 12:00 Uhr

Unsere Mitarbeitenden sind auch außerhalb der Sprechzeiten telefonisch erreichbar.